Geschrieben von Dienstag, 09 Mai 2017 17:57

Summer Breeze 2017 – Das erwartet euch in diesem Jahr (Vorbericht)

Auch wenn der Sommer noch ein wenig auf sich warten lässt: Wir sind schon voll in Festival-Stimmung und freuen uns auf die laute Freilust-Saison! Ein absolutes Festival-Highlight findet im August im mittelfränkischen Dinkelsbühl statt. Das Summer Breeze Open Air, welches vom Namen her eher nach einer Reggae-Party klingt, bietet seit 1997 eine musikalische Mischung verschiedener metallischer Spielweisen, wobei das größte Augenmerk auf Death Metal, Hardcore und Thrash Metal liegt. Allerdings sind auch Bands des Mittelalter-Rock Genres vertreten.

Mit ca. 45.000 Besuchern zählt das SBOA mittlerweile zu einem der größten Festivals Deutschlands und erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit. Insbesondere Metalfans, die sich bei anderen Veranstaltungen über zu viel Schnickschnack und Rahmenprogramm beschweren, fühlen sich hier wohl, denn das BREEZE stellt die Musik in den Mittelpunkt.

Auf einer Haupt- (Main Stage) und einer Nebenbühne (Pain Stage) geben sich die Headliner des Festivals die Klinke in die Hand. Etwas abseits davon, auf der T.-Stage im Partyzelt, ist Platz für kleinere Acts. Hier fand bis 2013 auch der „New Blood Award“ statt, bei dem, wie der Name schon sagt, Newcomer gegeneinander antraten. Die beste Band des Wettbewerbs erlangte dann die Ehre, am Donnerstag die Painstage zu eröffnen. (Falls euch der Award interessiert, empfehle ich euch meinen Begleitreport zum Summer Breeze 2013. Damals durfte ich die Teilnehmer AEONS CONFER begleiten und ein bisschen hinter die Kulissen schauen). Mittlerweile findet der Wettbewerb nicht mehr statt und an seine Stelle ist das „Riot of the Underground“ auf der Camel-Stage getreten. Genau wie der New Blood Award findet das Riot am Warm-Up Mittwoch statt. Auf der Bühne stehen sechs ausgesuchte und heiß gehandelte Underground-Bands, die die volle stilistische Bandbreite des harten Sektors abdecken.

Auf dem SUMMER BREEZE 2017 erwarten euch also viele Bühnen, die bespielt werden wollen. Eine genaue Running Order für den 16.08. – 19.08.2017 liegt noch nicht vor, aber ein Blick auf die Homepage verrät, dass große Namen sich angekündigt haben, die euch ein fantastisches Wochenende bescheren möchten. Mit dabei sind unter anderem: KORN, AMON AMARTH, DEVIN TOWNSEND PROJECT, AMORPHIS, MEGADETH, CHILDREN OF BODOM und HEAVEN SHALL BURN.

Insgesamt sind bis heute 111 Bands für das SBOA bestätigt. Lustigerweise deckt das exakt den Ticketpreis von 111 Euro ab. Auch der Kauf von Tagestickets ist möglich, diese erhaltet ihr zum Preis von 60 Euro aber nur direkt vor Ort und auch nur so lange der Vorrat reicht. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald die Running Order steht.

Hier findet ihr eine Auflistung aller Bands, weitere Infos zur Anfahrt, den Campingplätzen und Sicherheitsbestimmungen findet ihr im Festival-ABC der Veranstalter.

Artikel dazu