So geht es bei BOLT THROWER weiter

Nachdem die britischen Death Metaller BOLT THROWER ihre Pläne für ein neues Studioalbum auf unbestimmte Zeit zurückgestellt haben, da das neue Material nicht mit dem Vorgänger "Those Once Loyal" mithalten kann, ließ die Band nun Folgendes verlauten:

"Nachdem die Shows, die wir in diesem Jahr gespielt haben, vorbei sind, möchten wir uns - wie immer - bei allen bedanken, die von überall her gekommen sind, um uns zu sehen. Von der großartigen Feier auf dem 'Boltfest' bis hin zum 'Ieperfest' in den historisch bedeutsamen Flandes Fields hatten wir einen Riesenspaß!

Wir sind nun dabei, Konzerte für 2013 klar zu machen und können bisher die folgenden Shows bestätigen:

Als Erstes freuen wir uns, bekannt geben zu können, dass BOLT THROWER für ein paar Festivals und Club-Shows in die USA zurückkehren werden. Wir spielen eine Hallen-Show auf dem 'Maryland Deathdest' im 'Sonar' in Baltimore am 23. Mai und werden zudem das erste Mal seit 1991 wieder nach Texas reisen, um eine knappe Woche später auf dem 'Chaos In Tejas'-Festival in Austin zu spielen.

Als Nächstes folgt dann Finnland, ein weiterer Teil der Welt, in dem BOLT THROWER länger nicht gespielt haben, und wo wir am 28. Juni auf dem 'Tuska'-Festival spielen werden."