DREAM THEATER sprechen über ihre Zukunftspläne

In einem Chat via Facebook Live hat DREAM THEATER-Sänger James LaBrie einige Fragen beantwortet. Darum ging es unter anderem um die Zukunftspläne der Band.

Demnach beschäftigen sich DREAM THEATER gedanklich schon mit dem Studio-Nachfolger zu "The Astonishing", der aber vermutlich nicht vor Herbst 2018 erscheinen wird. Den Rest des Jahres 2017 sind DREAM THEATER mit Gigs beschäftigt, 2018 soll eine kurze Pause folgen, bevor es dann wieder ins Studio geht. Nach Veröffentlichung einer neuen Scheibe soll es laut LaBrie Anfang 2019 wieder auf Tour gehen -sofern denn alles läuft wie geplant.

Der Vokalist arbeitet außerdem gerade an einem Soloalbum, dessen Release für 2018 geplant ist. Der "Impermanent Resonance"-Nachfolger soll außerdem von einer Tour begleitet werden, wenn es nach LaBrie geht.