MYSTIC PROPHECY kündigen Coveralbum "Monuments" an

Nach neun Alben puren Metals versuchen sich MYSTIC PROPHECY nun erstmals an Pophits.

Schon früher sprengte das deutsche Quintett mit ihrer Mischung aus Power-, Heavy- und Trash-Metal Genregrenzen. Nun versucht die Metal-Truppe ihren Stil auf die großen Pop- und Rockhits der 70er, 80er und 90er zu übertragen, wobei die Band unter der Mixing-und-Mastering-Regie von Henrik Udd (ARCHITECTS, BRING ME THE HORIZON, HAMMERFALL, DELAIN) weder vor Elton John noch vor Kim Wildes "You Keep Me Hangin' On" Halt macht.

Sänger R. Liapakis dazu: "Ich war schon immer ein Riesenfan der Pop- und Rockmusik der 70er, 80er und 90er und ich habe mich immer gefragt, wie sich diese Songs wohl anhören, wenn man ihnen den Sound von MYSTIC PROPHECY verpasst. So habe ich mich auf die Suche nach passenden Songs gemacht, die nicht nur bekannt sind, sondern die mir persönlich auch viel bedeuten und mit denen ich viele Erinnerungen verbinde. Ich finde, die späten 70er und 80er Jahre waren die glorreichen Zeiten der Pop- und Rockmusik; eine Zeit, die mich auch musikalisch geprägt hat. Es ist nicht einfach, den Songs seinen eigenen Stempel aufzudrücken und dabei sicherzustellen, dass man das Original trotzdem noch erkennen kann. Dieses Album ist meine Liebeserklärung an die Musik, die mich und viele andere begleitet hat - jedoch habt ihr die Songs so noch nie gehört! Und ich freue mich sehr, euch MYSTIC PROPHECY mal von einer ganz anderen Seite zu zeigen!"

"Monuments" erscheint am 12.01.2017 über Massacre Records.