PRIMORDIAL veröffentlichen Video zur neuen Single "To Hell Or The Hangman"

In gut einem Monat (30.03.) ist es soweit: "Exile Amongst The Ruins", das neue Werk der irischen Pagan-Metaller PRIMORDIAL, erscheint über Metal Blade Records. Nachdem es im Januar mit "Stolen Years" bereits den ersten neuen Song zu hören gab, hat die Band nun ein zweites Stück samt Video veröffentlicht.

Wie schon zum ersten Song hat PRIMORDIAL Fronter A.A. Nemtheanga auch zu "To Hell Or The Hangman" einiges zu erzählen: "1493 wurde Walter Lynch von seinem eigenen Vater gehängt - James Lynch, dem Bürgermeister von Galwayon an der irischen Westküste -, weil er einen jungen spanischen Adligen ermordet hatte, der zu Besuch bei den Lynchs gewesen war. Walter hatte sich in die junge Hausangestellte Agnes verliebt, und den Spanier eines Nachts aus Eifersucht getötet. Angeblich gingen die Leute auf die Straße, um James den Weg zum Hinrichtungsplatz zu versperren, also hängte er seinen Sohn einfach aus einem offenen Fenster des Hauses über die Straße, Walter wurde am Fensterbrett baumeln lassen. 'To Hell or the Hangman' erzählt die Geschichte aus seiner Perspektive, ein Drama von unerwiderter Liebe mit tödlichem Ende. Dramatisch genug für euch? Ein merkwürdiger, ungewöhnlicher Song für Single Nummer zwei aus dem neuen Album - düstere Romantik, also schwingt euch auf die Tanzflächen …"