HATE entern das Studio

Death / Black Metaller HATE aus Polen entern das Studio!

Das polnische Death Metal-Geschwader HATE bereitet sich darauf vor, im Dezember ins Studio zu gehen, um den Nachfolger zu "Tremendum" (2017) aufzunehmen. Das neue Opus mit dem Arbeitstitel "Salve Ignis" ist vorläufig für den Sommer 2019 geplant und wird das Banddebüt bei Metal Blade Records. Die Details sind immer noch verschwommen, aber die Band hat bisher zwei rohe Pre-Production-Tracks veröffentlicht: "Path to Arkhen" und "In The Shrine Of Veles". Bestätigt ist außerdem, dass die Albumproduktion von den talentierten Brüdern Wieslawski übernommen wird und zwar im renommierten Hertz Studio, Polen (BEHEMOTH, VADER und andere). 

Checkt den ersten neuen HATE Song als pre-production an, HIER könnt ihr euch 'Path To Arken' reinziehen.