MÜTTERLEIN veröffentlicht neuen Track "Requiem"


Bild: Mütterlein

In ungefähr einem Monat wird MÜTTERLEIN ihr zweites Album "Bring Down The Flags" über Debemur Morti Productions veröffentlichen. Nun gibt es bereits den Closing-Track "Requiem" zu hören. Das neue Album wird am 30. Dezember 2021 erscheinen.

MÜTTERLEIN zur Entstehung und dem Hintergrund von 'Requiem':

"Das Schreiben dessen, was zu den Texten von 'Requiem' wurde, war das erste, was das Konzept des neuen Albums selbst eröffnete. Ich beschloss sehr bald, dass dies die letzten Worte sein würden, die ich auf "Bring Down The Flags" sagen würde. Ich habe nicht viel Kontrolle über meinen kompositorischen Prozess. Er ist ziemlich instinktiv. Was speziell diesen Song betrifft: Ich hatte, wie gesagt, den Text schon geschrieben, und dann habe ich die Schlagzeuglinien geschrieben und versucht, die richtige Intensität und das richtige Tempo zu finden, die zu meinen Absichten in Bezug auf den Gesang passen würden. Von da an hat sich das Ganze irgendwie verselbstständigt. Es braucht wahrscheinlich einen besonderen Geisteszustand, um einen Song wie 'Requiem' zu kreieren. Ich weiß, dass dieses 'Requiem' erfolgreich ist, weil es das Ventil für die Leidenschaft und die Emotionen war, die während des gesamten Schreibprozesses dieses Albums bis in die tiefsten Tiefen aufgewühlt wurden. "Oblivion" ist genau das letzte Wort, das man hören kann. Ich verstehe "Bring Down The Flags" auch als einen Trauerprozess und als einen Versuch der Transformation. "Requiem" wäre hier das ultimative Trauerritual und es begräbt viel mehr als dieses Album. Es begräbt alles, was den Schmerz und die Wut, die es enthält, hervorgerufen hat. Es ist ein Abschied, in der Tat ... es verbrennt alles ...ohne Hoffnung."