HELLOWEEN: Kein weiteres Album wäre "ein Verbrechen"

Laut Sänger Andi Deris wäre es "ein Verbrechen", wenn HELLOWEEN im wiederverinigten und erweiterten Lineup nicht noch ein weiteres Album aufnehmen würden.

In einem Interview mit dem Podcast Metal Command wurde Deris gefragt, ob er glaube, dass die Band nach dem 2021 erschienenen Longplayer "Helloween" noch ein weiteres Album veröffentlichen würde.

Der Sänger antwortete:

Das würde ich sehr hoffen. Ich meine, solange die Stimmung gut ist, die Chemie stimmt und alle Spaß miteinander haben, wäre es ein Verbrechen, dies nicht zu tun und nicht für eine gemeinsame Zukunft zu planen. "Pumpkins United" ist nicht nur der Name für unsere letzte Tour, es ist eher wie eine Marke. "HELLOWEEN Pumpkins United" - das ist so etwas wie eine Band, etwas neues oder aus der alten Band gewachsenes.

Hoffen wir mal, dass die anderen Bandmitglieder das auch so sehen und wir uns noch auf mindestens einen Nachfolger des selbstbetitelten Reunion-Albums freuen dürfen.