Alle Reviews in der Übersicht

Aktuelle Reviews

Hier schreiben wir unsere Meinung zu den Veröffentlichungen der letzten Zeit. Eine Empfehlung der Redaktion gibt's ab 8 Punkten, die entsprechenden Artikel sind in der Regel mit dem Hinweis "Tipp" versehen.


Pink Floyd - Animals (2018 Remix) Tipp

Pink Floyd - Animals (2018 Remix)
    Progressive Rock

    Label: Warner
    VÖ: 16.09.2022

    Bewertung:10/10

Lang hat's gedauert, jetzt ist der bereits vier Jahre alte Remix des 1977 erschienenen PINK-FLOYD-Klassikers "Animals" endlich erhältlich. Ob sich das Warten gelohnt hat und ob ihr die Neuauflage braucht, klären wir in unserem Review.


Diamond Head - Lightning To The Nations (Remastered 2021) (2CD)

Diamond Head - Lightning To The Nations (Remastered 2021) (2CD)
    Heavy Metal/NWOBHM

    Label: Silver Lining/Warner
    VÖ: 30.09.2022

    Bewertung:keine

"Lightning To The Nations", das 1980 erschienene Debütalbum der legendären NWOBHM-Kapelle DIAMOND HEAD, erfährt mehr als 40 Jahre nach Erstveröffentlichung einen weiteren Re-Release. "Lightning To The Nations (Remastered 2021)" enthält auf zwei CDs das reguläre Album (remastered von den originalen ¼ Inch Master Bändern), einige verloren geglaubte Mixe und weitere Bonustracks.


Hippie Trim - What Consumes Me Tipp

Hippie Trim - What Consumes Me
    Hardcore, Indie, Grunge, Shoegaze

    Label: Supervillain
    VÖ: 16.09.2022

    Bewertung:8/10

Mit "What Consumes Me" veröffentlichen HIPPIE TRIM ihr zweites Studioalbum und kombinieren erneut Elemente von Hardcore, Grunge, Shogaze und Indie zu einer gleichermaßen wuchtigen und atmosphärischen Mischung aus neu and alt, die sich seltsam nostalgisch und gleichermaßen komplett frisch anfühlt. Mehr zum Album der Truppe aus NRW erfahrt ihr in diesem Review.


KISS - Off The Soundboard: Live In Des Moines 1977

KISS - Off The Soundboard: Live In Des Moines 1977
    Hard Rock

    Label: Universal Music
    VÖ: 03.09.2022

    Bewertung:keine

Nach Tokyo 2001, Virginia Beach 2004 und Donington 1996 veröffentlichen KISS den vierten Teil ihrer offiziellen Bootleg-Serie unter dem "Off The Soundboard"-Banner. Diesmal reist das Quartett weit in die Zeit zurück und präsentiert einen Mitschnitt von der Tour zum legendären Album "Alive II".


Scream Of The Butterfly - The Grand Stadium Tipp

Scream Of The Butterfly - The Grand Stadium
    Vintage Rock

    Label: Red Revolver Records
    VÖ: 09.09.2022

    Bewertung:8/10

Schmetterlinge sind zwar die letzten Tiere, die für ihre markerschütternden Schreie bekannt sind, dennoch geben uns SCREAM OF THE BUTTERFLY ordentlich was auf die Ohren. Das Quartett aus Berlin hat mit „The Grand Stadium“ die dritte Platte veröffentlicht, die eine logische Fortsetzung der beiden Vorgängeralben „Ignition“ (2017) und „Birth Death Repeat“ (2020) darstellt. Wer also Lust hat auf eine kleine Zeitreise durch die verschiedenen Facetten der 60er, 70er, 80er und 90er Jahre hat, sollte dieser halben Stunde konzentrierten Vintage Rocks seine Aufmerksamkeit schenken.


Behemoth - Opvs Contra Natvram

Behemoth - Opvs Contra Natvram
    Black Metal

    Label: Nuclear Blast Records
    VÖ: 16.09.2022

    Bewertung:7/10

Mit ihrem 12. Studioalbum haben BEHEMOTH einmal mehr Großes vor. Denn die polnischen Black-Metal-Legenden werden auf der "The European Siege“-Tour mit ARCH ENEMY diesen Herbst nicht nur einige der größten Hallen der Republik füllen, sondern mit eben jenem "Opvs Contra Natvram“ auch ihr 30jähriges Jubiläum feiern. Jedenfalls fast – ein Jahr mehr haben Nergal und Co. inzwischen dann doch schon auf dem Buckel.


Parkway Drive - Darker Still

Parkway Drive - Darker Still
    Metalcore

    Label: Epitaph Records
    VÖ: 09.09.2022

    Bewertung:7/10

Mit der Größe und Reputation einer Band wachsen auch die Erwartungen, welche an neue Musik gestellt werden. Und wenn besagte Band dann auch noch eine kontinuierliche Transformation vollzieht, gesellt sich schnell auch eine Lust an der Häme dazu. Eine Erfahrung, die PARKWAY DRIVE nicht zuletzt mit ihrem Erfolgsalbum "Ire“, erst recht aber mit "Reverence“ machen mussten. Zwischen "Bestes Album ever“-Fans und "Nicht mehr mein PARKWAY DRIVE“-Pessimisten blieb damals kaum Raum für (vermeintlich) objektive Betrachtungen.


Hong Faux - self Tipp

Hong Faux - self
    Alternative Rock mit Stoner-Sludge- und Grunge-Anleihen

    Label: Golden Robot Records
    VÖ: 26.08.2022

    Bewertung:9/10

Um die Wartezeit auf ihr nächstes Studioalbum zu verkürzen, haben HONG FAUX eine selbstbetitelte Compilation veröffentlicht, die remasterte und alternative Versionen sowie Raritäten aus der bisherigen Bandgeschichte beinhaltet.


Thundermother - Black And Gold

Thundermother - Black And Gold
    Hard Rock

    Label: AFM Records
    VÖ: 19.08.2022

    Bewertung:7/10

Mit "Black And Gold" stellen THUNDERMOTHER bereits ihr fünftes Studioalbum vor. Auch der Nachfolger des 2020 veröffentlichten "Heat Wave" macht in 43 kurzweiligen Minuten keinen Hehl daraus, welche Bands das schwedische Quartett beeinflusst haben. Spaß macht's trotzdem.


The Hirsch Effekt - Solitaer/Gregaer Tipp

The Hirsch Effekt - Solitaer/Gregaer
    Progressive Metal, Math Rock

    Label: Long Branch Records / SPV
    VÖ: 26.08.2022

    Bewertung:8/10

Was ist in den letzten Monaten nicht alles über Werke der Coronapandemie geschrieben worden? Kein Wunder, hat sich doch kaum ein Ereignis der letzten Jahre so vollumfänglich auf unsere Leben ausgewirkt. Das Resultat sind unzählige musikalische "Corona-Babys“, zu denen nun mal auch die neue THE HIRSCH EFFEKT-EP zählt. Und doch fühlt sich "Solitaer“ ein wenig anders an als die Flut an artverwandten Veröffentlichungen.


Machine Gun Kelly - mainstream sellout (Vinyl) Tipp

Machine Gun Kelly - mainstream sellout (Vinyl)
    Pop-Punk mit Rap

    Label: Interscope/Universal
    VÖ: 24.06.2022

    Bewertung:8/10

Das im März dieses Jahres erschienene fünfte MACHINE-GUN-KELLY-Album "mainstream sellout" ist für alle Liebhaber der schwarzen Scheiben jetzt auch auf Vinyl mit einem Bonustrack erhältlich. Parallel wird die Scheibe mit dem Untertitel "life in pink (deluxe)" mit alternativem Cover und sechs zusätzlichen Nummern auf CD neu aufgelegt.


Long Distance Calling - Eraser Tipp

Long Distance Calling - Eraser
    Instrumentaler Post Rock

    Label: earMusic
    VÖ: 26.08.2022

    Bewertung:9/10

Instrumentale Rockmusik ist ein Genre, welches nur bedingt massentauglich ist. Und dennoch ist es dem Münsteraner Quartett LONG DISTANCE CALLING gelungen, mit seinem aktuellen Album "How Do We Want To Live?“ bis auf Platz 7 der deutschen Charts zu stürmen. Nur die Tour musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden und konnte erst im Mai dieses Jahres erfolgen. Genug Zeit also, um an neuer Musik zur arbeiten: Das achte Studioalbum "Eraser“ erscheint Ende August bei earMusic.


Hollywood Undead - Hotel Kalifornia

Hollywood Undead - Hotel Kalifornia
    Rap Rock, Alternative Rock / Metal

    Label: Dove & Grenade Media/BMG
    VÖ: 12.08.2022

    Bewertung:7/10

Zwei Jahre nach der Veröffentlichung ihrer letzten Alben "New Empire, Vol.1 & Vol. 2" melden sich HOLLYWOOD UNDEAD mit ihrem achten Full-Length-Release "Hotel Kalifornia" zurück und versuchen, sich auf ihre Wurzeln zu besinnen – mit schwankendem Erfolg. Wo es passt und inwieweit die Rechnung nicht ganz aufgeht, erfahrt ihr in diesem Review.


Amon Amarth - The Great Heathen Army

Amon Amarth - The Great Heathen Army
    Viking Heavy Metal

    Label: Metalblade Records
    VÖ: 05.08.2022

    Bewertung:7/10

Die Wikinger sind los und werden ein weiteres Mal von AMON AMARTH in die Schlacht geführt. „The Great Heathen Army“ markiert das zwölfte Studioalbum der Melodic-Death-Metaller, welches sie zum Release mit einem Überraschungsauftritt auf dem WACKEN OPEN AIR präsentierten.


Arch Enemy - Deceivers Tipp

Arch Enemy - Deceivers
    Death Metal

    Label: Century Media
    VÖ: 12.08.2022

    Bewertung:9/10

Was anderen Bands das Genick bricht, stellte sich für ARCH ENEMY als absoluter Glücksgriff heraus: ein Sängerinnenwechsel. Kalkulierte Gitarrist Michael Amott 2014 noch einen vorläufigen Karriereknick, grüßen die Schweden inzwischen von ganz oben – ausverkaufte Arenen inklusive. Und auch die Setlist des Quintetts stützt sich im Gegensatz zum Konservatismus zahlreicher Headliner vor allem auf das Songmaterial der mit Alissa White-Gluz eingespielten Alben "War Eternal“ und "Will To Power“. Ein Trend, der sich mit Studioalbum Nummer 11, "Deceivers“, durchaus fortsetzen könnte.


Tausend Löwen Unter Feinden - Fokus (EP)

Tausend Löwen Unter Feinden - Fokus (EP)
    Hardcore

    Label: Unity Worldwide
    VÖ: Juni 2022

    Bewertung:8/10

Vor einigen Wochen haben TLUF ihre neue EP „Fokus“ veröffentlicht. Wieder mal im DIY-Style. Ganz klar nach dem Credo: "In der Kürze liegt die Würze." Da passe ich mich mit meinem Review an.


Lustfinger - s.t.

Lustfinger - s.t.
    Rock / Pop

    Label: rotz + wasser / best around sound
    VÖ: 29.07.2022

    Bewertung:6/10

Seit mittlerweile über 40 Jahren machen LUSTFINGER, die Münchener Kultband, nicht nur die lokale Musikszene unsicher. Mit ihrem selbstbetitelten inzwischen zwölften Studioalbum liefern die gediegenen Punker 13 neue Stadionhymnen, die bis auf einen Track wie gewohnt auf Deutsch gesungen werden.


Dance Gavin Dance - Jackpot Juicer

Dance Gavin Dance - Jackpot Juicer
    Post-Hardcore

    Label: Rise Records
    VÖ: 29.07.2022

    Bewertung:7/10

Es gibt Bands, bei denen das Experimentelle so eng mit der musikalischen Identität verbunden ist, dass es beinahe schon gewöhnlich anmutet. DANCE GAVIN DANCE zählen zu dieser besonderen Gattung, wandeln die Amerikaner doch nun schon seit 17 Jahren auf verschlungenen Pfaden zwischen Prog Rock, Metalcore und Pop. Auf dem neuen Werk "Jackpot Juicer“ findet die Formation jedoch zu ungeahnter Kohärenz.


Peter Volland - Stormwind

Peter Volland - Stormwind
    Radiorock/Pop

    Label: Acoustic Power Records / Lucky Bob / SPV
    VÖ: 27.05.2022

    Bewertung:5/10

Mit seiner langjährigen Erfahrung im Musikbusiness sind die Erwartungen an PETER VOLLANDs viertes Solo-Album mit hochkarätiger Besetzung hoch, doch ist „Stormwind“ tatsächlich auch mehr Sein als Schein?


Stand Still - In A Moment's Notice

Stand Still - In A Moment's Notice
    Pop-Punk, Alternative

    Label: DAZE // Triple B Records
    VÖ: 20.07.2022

    Bewertung:7/10

Auf ihrer zweiten EP "In A Moment's Notice" wenden sich STAND STILL etwas von ihren Hardcore-Einflüssen ab und bewegen sich weiter in Richtung Alternative, verlieren dabei jedoch nicht an Energie. Was die zweite Veröffentlichung der US-Band kann, erfahrt ihr in diesem Review.

Seite 1 von 537