Touch The Spider - I Spit On Your Grave

touchthespider_ispitonyourgrave

Stil (Spielzeit): Doom (1:37:04)
Label/Vertrieb (VÖ): Eigenproduktion (Frühjahr 2009)
Bewertung: 6,5/10
Link: www.touchthespider.de
www.myspace.com/touchthespider
Mit TOUCH THE SPIDER flattert eine dickes Doom-Paket aus Baden Württemberg ins Haus. Das aus zwei Mitgliedern bestehende Projekt liefert über 90 Minuten Doom klassischer Machart in traditionellem Soundgewand.

Damit wäre eigentlich auch schon das Wesentliche gesagt. Langsam, zäh fließen die Riffs durch die Lautsprechermembran und monotone Gesang von Sänger, Gitarrist, Bassist und Keyboarder Unholy Ghost weiß auch nicht unbedingt von erheiternden Begebenheiten zu erzählen, wechselt dabei zwischen dem typischen getragenen doomigen Stil und einen leisen fast verschwörerischen Flüstern. Nur wenn es aggressiver werden soll, dabei aber vor allem unmelodisch und dissonant wirkt, verfehlen die Herrschaften aus Calw bei Stuttgart ihr Ziel.
Neben klassischen 60er und 70er Jahre Doom sind TOUCH THE SPIDER hörbar von der Wave Ära der 80er beeinflusst und sicher auch mit frühem Gothic-Rock in Berührung gekommen. Beider blitzt immer wieder in den Riffs durch, auch wenn der Sound das Album weitgehend auf Doom-Kurs hält.
Die Produktion ist alles andere als zeitgemäß, wirkt dafür zusammen mit den Arrangements aber authentisch. Ob das gefällt, muß am Ende jeder für sich entscheiden. Zusammen mit dem etwas an alte Horrorfilmplakate erinnernden Cover des Digipacks erscheint „I Spit On Your Grave" einfach nicht für dieses Jahrzehnt gemacht zu sein.

TOUCH THE SPIDER haben, jenseits aller Trends oder kommerziellen Erwartungen, ein Album aufgenommen, dass Freunden traditionellen Dooms Freude bereiten könnte. Stoner-Fans, die es auch mal etwas langsamer mögen, dürfen ebenfalls mal reinhören. Alle anderen sind hier falsch, sollen wohl aber auch gar nicht angesprochen werden.

Artikel dazu

Mehr Doom / Sludge Metal Reviews