Damneds - Humans: Welcome To Life EP



Stil (Spielzeit):
oldschooliger Thrashmetal (13:02)
Label/Vertrieb (VÖ): DIY (Sommer 2009)
Bewertung: 4,5 /10

Link: MySpace

Die DAMNEDS gibt es mehr oder minder seit 2004. Seitdem haben sie ein paar Wechsle hinter sich und legen mit „HUMANS: WELCOME TO LIFE" ihre zweite EP vor. Und wer den Thrashmetal der 80iger mag, kann auch vielleicht gut damit zurechtkommen.

Mir selber ist der durchwegs cleane Gesang allerdings etwas zu strange, bzw. nicht packend genug um wirklich meine Aufmerksamkeit einzufordern. Die Strophen gehen zwar schön nach vorne und die Refrains zeigen, warum Hardcorepunk und Thrash durchaus Verbindungen haben. Aber spätestens dann ist der Gesang wieder ein kleines Ärgernis, da sich eben jene Stellen anbieten würden, wirklich klasse Melodien oder meinetwegen Schlachtgesänge heraus zu holen – aber die Chance werden bei der ansonsten gar nicht mal so schlechten (aber leider auch nicht spannenden)Musik der Römer leider kontinuierlich ausgelassen.

Auch wenn der Sound ganz gut und eher modern ist, strömt die Platte und die ganze Band durchwegs ein Oldschool-Feeling aus, welches gerne mit ein paar Soli aufgepolstert wird und sollte somit auch eher für jene Zielgruppe ansprechend sein. Mich können sie nicht wirklich umhauen, da dass hier eher alles ganz nett und manchmal sogar etwas egal ist. Auf der anderen Seite sollte man ihnen aber auch anrechnen, dass sie das ganze hier in Eigenregie auf die Beine stellen.

Wer über die Stimme hinwegsehen kann und einfach noch mehr 80iher Thrash braucht, sollte mal hier rein hören. Ansonsten eher bedingt zu empfehlen.

Mehr Thrash Metal Reviews