Fidget - The Merciless Beauty (Special Edition)


Review
Stil (Spielzeit): Alternative Rock (51:21/10:56)
Label/Vertrieb (VÖ):
Supermusic/Alive (17.03.06)
Bewertung:
Lohnend (6/10)


Link: www.fidget.de

FIDGET bringen ihr Album „The Merciless Beauty" noch einmal heraus - als „Special Edition" mit einer Zusatz-CD, auf der sich allerdings nur drei Songs befinden, der restliche Inhalt sind Video-Clips von der neuen Single „Ride My Track", den Songs „The Marks Of Those" (Live beim Woodstock 2004 in Polen und als Promo-Video von 2003) und „Dustbin Laws" (ebenfalls vom Woodstock). Neu des weiteren das 20-seitige Booklet mit stimmungsvollen Naturbildern, der Preis im Laden bleibt hingegen der alte.

Lohnt sich die neue Edition für Fans, die bereits die 2005er-Version besitzen? Nun, wer die rockige, bereits erwähnte neue Single „Ride My Track" (erinnert mich irgendwie an THUMB) und die Songs „The Inevitable" und „Mojo" reduziert auf Gesang und akustische Gitarre mit ein wenig Drumming braucht, der darf gerne zugreifen. Die Videos sind sicherlich nett für Fans, ich hingegen sehe mir so etwas meist nur einmal an und dann war's das.

Wer 2005 noch nicht zugeschlagen hat (siehe Review), wird mit dieser Special Edition rundum zufrieden gestellt. Ein Zusatzkauf lohnt sich in meinen Augen aber nicht, dafür ist der CD-Player-taugliche Akustik-Teil ein wenig zu schmal ausgefallen, wenn auch sehr schön.