Jawknee Music - Heavy Heart

Jawknee Music - Heavy Heart
    Akustik, Indie, Rock

    Label: Homebound Records
    VÖ: 13.12.2019
    Bewertung:7/10

    Homepage


"Heavy Heart“ stellt für Multiinstrumentalist Johannes Steffen und sein Projekt JAWKNEE MUSIC gewissermaßen einen Neuanfang dar. Zugegeben, musikalisch hat sich die Spielwiese des Trierers nicht sonderlich verändert. Auch auf "Heavy Heart“ findet sich der gleiche facettenreiche Mix aus Rockmusik und Singer/Songwriter-Akustik, den Steffen schon auf den Vorgängeralben "My Turn“ und "Backgrounds“ zelebrierte. Die Neuerung: Das dritte Studioalbum wurde nicht mehr alleine, sondern als Band eingespielt.

Nennenswerte Auswirkungen auf den Sound von JAWKNEE MUSIC hat dieser Umstand allerdings nicht. Johannes Steffen ist auf "Heavy Heart“ einmal mehr federführender Songwriter. Entsprechend kommen auch die neuen Stücke merklich von Herzen und erzählen von den kleinen, aber prägendsten Momenten im Leben. Manchmal mit einem Augenzwinkern versehen, dann wieder melancholisch oder gleich sozialkritisch – das neue Album schmeckt erfrischend herb nach Kleinstadtromantik.

Damit ist "Heavy Heart“ kein weltbewegendes Stück Musik geworden, welches Grenzen überschreiten und den großen Wurf schaffen möchte. Stattdessen ist es ein Werk für nachdenkliche Abende, für das letzte Bier am Tresen, für Reflexion und Erinnerung. "Heavy Heart“ berührt und schmerzt, und ist damit in seinem eigenen kleinen Kosmos ganz, ganz groß.

Tracklist

1. California's Call
2. Sorrows
3. Over And Over Again
4. Through The Eyes Of A Child
5. Unlike The Rest
6. Kings For A Day
7. Down The Drain
8. Don't Give Up On Us
9. Limited Repertoire
10. Voices

Mehr Singer/Songwriter Reviews