Musik Blog

Review-Specials, Verlosungen und Rock'n'Roll Lifestyle

Im Redaktionsblog findest du Review-Specials und wir schreiben hier über Themen, die uns am Herzen liegen. Meistens geht's dabei um Musik oder das Musikbiz, wir streifen aber auch andere Bereiche der Popkultur. Zudem finden hier regelmäßig Verlosungen statt – ebenfalls ein guter Grund, öfter mal vorbeizuschauen.


Gunnar Busuzima - (I) Liebe, Zweifel, Stolz, Angst, Trauer, Hass & Heiterkeit

Unser Ex-Schreiberling Gunnar Busuzima, vorrangig für die Besprechung ganz krasser Grindcore Platten verantwortlich, hat ein Buch geschrieben. Da gilt es einen Blick reinzuwerfen – vom Ergebnis war ich überrascht und beeindruckt. Mit seinem Gedichtband „(I) Liebe, Zweifel, Stolz, Angst, Trauer, Hass & Heiterkeit" lässt Gunnar sehr tief blicken und entblättert viel von seinen intimen Gedanken und seinen Wunden. Die Sprache ist mit anfangs zu hoch und ich brauche meine Zeit, um mich einzufinden, doch langsam liest man sich ein in die Momentaufnahmen über Trennung, Schmerz und Gedanken, die jeder von uns sicherlich schon einmal hatte. Gedanken, die der Lauf des Lebens einfach mit sich bringt und somit jeden angehen.

HEINO auf Platz 1 der Charts - Darf der das?

HEINO, vielen bekannt durch seine stylische Sonnenbrille und die Überhits „Schwarzbraun ist die Haselnuss" und „Blau blüht der Enzian", hat sich mal richtig weit aus dem Fenster gelehnt. Unter dem – zugegebenermaßen sehr genialen – Titel „Mit freundlichen Grüßen" (Anstand hat er ja!) hat HEINO doch tatsächlich eine Art Coveralbum voll mit kleinen und großen deutschen Hits veröffentlicht. Ob das gefällt oder nicht, ist bekanntlich Ansichtssache. Aber: Kollege HEINO hat das Konzept gut durchgezogen und nun zum ersten Mal in seiner 51-jährigen Karriere (!) den ersten Platz der Charts erobert. Und das auch noch passend zur Faschingszeit.

ROCKSMITH - Das Game im Videotest

Sind wir nicht alle kleine Rockstars, tief im Inneren? Also Klampfe in die Hand und losgerockt – doch was tun, wenn nicht mehr als "Smoke On The Water" dabei rauskommt? Der Weg zum Rockstar ist steinig und nichts für Ungeduldige. ROCKSMITH versucht, den Weg zu ebnen und euch bei Laune zu halten. Als kurzweiliges Game gestaltet, macht das Lernen hier auch noch Spaß. Ob man so Rockstar am Bass oder der Gitarre wird? Wir haben's getestet!


BurnYourEars Jahresrückblick 2012

Neues Jahr, neue Mucke! Trotzdem schaut die BurnYourEars Redaktion gerne wieder in den musikalischen Rückspiegel und lässt 2012 Revue passieren. Massig viele Konzerte und Festivals haben wir besucht und viele, viele Platten gehört. Welche Scheiben haben 2012 am meisten gerockt, welche eher nicht so? Welche Konzerte haben uns die Ohren durchgepustet und für gute Laune gesorgt, welche Gigs waren weniger spaßig? All das lest Ihr in unserem traditionellen Jahresrückblick, mit einem kleinen Ausblick auf 2013.


Helge Schneider - Weihnachtskonzert in Mülheim

Wie viele Künstler, die häufig und lange auf Tour sind, spielt auch HELGE SCHNEIDER mit falschen Horrormeldungen von wegen „letzte Tour" und „Helge hört auf!", wenn auch etwas subtiler. Bei HELGE heißt es: Achtung, letzte Tour, bevor die nächste Tour startet. Die Tradition der Weihnachstkonzerte in seiner Heimatstadt wurde 2011 gebrochen, aber wie sich Organisatorin Claudia Saerbeck so treffend äußerte: "Weihnachten ohne Helge geht einfach nicht!", und deshalb gab es 2012 wieder drei Tage hintereinander Helge, die kreative Koryphäe, in der Stadthalle Mülheim. Als Fan heißt es dann: Jazz oder nie, nix wie ab nach Mülheim.

Der Hobbit - eine unterwartete Reise: Auf nach Mittelerde - oder lieber doch nicht?

der hobbit teaser

Endlich: "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" ist im deutschen Kino angekommen und für mich als Die-Hard-Fan von „Der Herr der Ringe" ist es natürlich absolute Pflicht, diesen Film zu sehen. Im Vorfeld habe ich mir eher unbewusst keine Vorschau-, Dokumentation- oder sonstige Lockfilmchen angeschaut und so erst relativ kurz vorher geschnallt, dass es sich auch hier wieder um eine Trilogie handelt. Wer die beiden Bücher nebeneinanderlegt, wird merken: Während „Der Herr der Ringe" ein echter Totschläger ist und mir jetzt außer der „Bibel" und „Es" gerade kein dickeres Buch einfällt, ist „Der kleine Hobbit" eher ein Büchlein. Somit drängt sich schon, bevor man im Kinosessel Platz genommen hat, der Verdacht einer möglichen Ausschlachtung auf. Wie soll man daraus drei Teile machen? Seit einem Tag weiß ich es, und wer es ebenfalls wissen möchte, soll weiterlesen. Aber Achtung, ohne Spoiler kommt dieser Blog natürlich nicht aus!

Ein spezialgelagerter Sonderfall: Die drei ??? Record Release Party mit Oliver Rohrbeck

dreifragezeichen teaser

Oliver Rohrbeck? Hä, wer soll das bitte sein? Ok, wie wäre es dann mit Justus Jonas von "Die drei ???"? Synchronstimme von Ben Stiller, von Theo Huxtable aus der "Bill Cosby Show", Lillebror aus "Karlsson vom Dach", Grisu aus der gleichnamigen Serie (legendär: "Ich will Feuerwehrmann werden!"), Mike Myers in "Wayne's World" und dem Klopfer aus dem Klassiker "Bambi"? Die Liste ist schier endlos, irgendwo hat ihn jeder schon mal gehört. Oder gesehen, als Schauspieler in der "Sesamstraße", bei "Praxis Bülowbogen" oder bei "Derrick"... Nebenbei ist er noch Chef der Lauscherlounge und Synchronregisseur für Blockbuster wie "The Green Mile", "Der Teufel trägt Prada", "Charlie und die Schokoladenfabrik"... Oliver Rohrbeck ist so emsig, dass er meinen Einleitungstext sprengen würde. Am 22.11.2012 stellte er die neuste Folge der bekannten Hörspielreihe "Die drei ???" in der Alten Feuerwache in Mannheim vor.

Über'n Tellerrand: My Favorite Things VI mit Roger Willemsen

enjoy jazz logo

02.11.2012- Mannheim, Alte Feuerwache: Die ganze Welt ist voll von Musik. OVER YOUR THRESHOLD äußerten kürzlich im Interview, dass sich Einflüsse von Jazz in ihren Stücken finden können, TRIOSCAPES nennt sich gleich eine Jazz Metal Band und gerade vertrackte Songstrukturen wie von BARONESS, BETWEEN THE BURIED AND ME oder auch THE FALL OF TROY sind bei Fans der harten Rockmusik beliebt. Wer sich Jazz als sinnloses Gedudel ohne Sinn und Verstand vorstellt, der weiß wahrlich wenig bis gar nichts über Jazz. Das „ENJOY JAZZ- 14. Internationales Festival für Jazz und Anderes" klärt auf und macht deutlich: Jazz ist nicht tot, er atmet noch!

Der Desperado aus dem Ruhrgebiet

HelgeSchneiderTeaser

HELGE SCHNEIDER: Entertainer, Musiker, Philosoph, Regisseur für Theater und Film, Buchschreiber, Maler, Hörspielemacher und Geschichtenerzähler. Schon seit seinem offiziellen Durchbruch mit "Katzeklo" (aufgenommen in einem winzig kleinen Studio im Ruhrgebiet), scheiden sich die Geister an diesem Künstler. Während ihn die einen lieben, verehren und jede Geste vom SCHNEIDER abfeiern, können die anderen nur müde gähnen, sind irritiert oder halten HELGE SCHNEIDER sogar für einen Nichtskönner und Kunstbanausen. Aber die Bilanz seiner erfolgreichen Veröffentlichungen, sein übervoller Tourplan und das nun schon seit Jahrzehnten ungebrochene Interesse gibt HELGE SCHNEIDER Recht. Wird Zeit, dass ich meinem Meister ein paar Zeilen in meinem Blog widme. Wenn einer rockt, dann ja wohl HELGE SCHNEIDER!

PUSSY RIOT - Verurteilt trotz umfangreicher Proteste

Trotz der umfangreichen Protestaktionen und Solidaritätsbekundungen sind die Mitglieder der russischen Punkband PUSSY RIOT jeweils zu zwei Jahren Straflager verurteilt worden. Das Urteil wird mit dem Vorwurf des "Rowdytums aus religiösem Hass" begründet. Ich möchte allerdings der Behauptung anderer Medien widersprechen, die Proteste hätten überhaupt nichts gebracht.  Zuerst war von einer Haftstrafe von bis zu sieben Jahren die Rede, ich bin mir sicher, ohne die Aufmerksamkeit und die Solidaritätsbekundungen wäre die Strafe noch höher ausgefallen.
Seite 7 von 17