Geschrieben von Freitag, 14 Oktober 2016 09:00

PINK FLOYD: Der Katalog auf Vinyl (Review Special)

2011/2012 legten PINK FLOYD im Zuge ihrer "Why Pink Floyd?"-Kampagne sämtliche Studioalben in remasterter Form mit überarbeiteten Artworks neu auf. Die 14 Studioalben wurden separat und in einer opulenten Box namens "Discovery" veröffentlicht. Drei Meisterwerke ("Wish You Were Here", "Dark Side Of The Moon" und "The Wall") erschienen zusätzlich zur regulären CD-Version als Experience Edition (mit etwas Bonusmaterial), Immersion Edition (mit sehr viel Bonusmaterial) und auf Vinyl. Zusammen mit der drei Jahre später erschienenen Vinyl-Ausgabe von "The Division Bell", das 2014 sein 20. Jubiläum feierte, waren damit nur ausgewählte Werke der Rock-Pioniere erneut auf LP erhältlich.

Bis jetzt: 2016 veröffentlichen Pink Floyd Records den gesamten PINK FLOYD-Katalog neu auf Vinyl (mit Ausnahme von Livealben und Compilations). Damit werden zum ersten Mal seit mehr als 20 Jahren alle 15 Studioalben der Briten auf schwarzem Gold erhältlich sein. Besonderer Wert soll auf die Reproduktion der Originalverpackungen gelegt werden, so die Pressemitteilung zu den Re-Releases. Alle Platten werden auf 180 Gramm schweres, schwarzes Vinyl gepresst und wurden von den langjährigen PINK FLOYD-Weggefährten James Guthrie, Joel Plante und Bernie Grundman gemastert. Weitere Informationen zur Complete Studio Album Vinyl Collection findet ihr auf der PINK FLOYD-Homepage.

In diesem Review Special findet ihr die Links zu allen Einzel-Reviews der Wiederveröffentlichungs-Reihe. Wir werden diesen Beitrag mit relevanten Informationen und den einzelnen Links zu den Rezensionen laufend aktualisieren, sobald weitere LPs erscheinen. Den Anfang der Wiederveröffentlichungen machte am 03.06.2016 das erste Quartett, bestehend aus "The Piper At The Gates Of Dawn", "A Saucerful Of Secrets", "Soundtrack From The Film 'More'" und "Ummagumma". Am 23.09.2016 ging es mit "Atom Heart Mother", "Meddle" und "Obscured By Clouds" weiter.

Im Oktober/November 2016 vervollständigen "The Dark Side Of The Moon", "Wish You Were Here" und "Animals" die Reihe der LP-Reissues. Während die beiden erstgenannten Alben bereits seit 2011 wieder auf Vinyl erhältlich sind und nun über Pink Floyd Records vertrieben werden, wird "Animals" zum ersten Mal seit 20 Jahren wieder auf LP erhältlich sein.



(VÖ: 03.06.2016)


PFRLP2 SaucerfulOfSecrets 96887704 px400
(VÖ: 03.06.2016)


PFRLP3 More 96887707 px400
(VÖ: 03.06.2016)


PFRLP4 Ummugumma 96887694 px400
Ummagumma (1969) - Review
(VÖ: 03.06.2016)


Pink Floyd Atom Heart Mother
Atom Heart Mother (1970) - Review
(VÖ: 23.09.2016)


Pink Floyd Meddle
Meddle (1971) - Review
(VÖ: 23.09.2016)


Pink Floyd Obscured By Clouds
Obscured By Clouds (1972) - Review
(VÖ: 23.09.2016)


Pink Floyd The Dark Side Of The moon LP
The Dark Side Of The Moon (1973)
(VÖ: 04.11.2016)


Pink Floyd Wish You Were Here LP
Wish You Were Here (1975)
(VÖ: 14.10.2016)


Pink Floyd Animals LP
Animals (1977)
(VÖ: 04.11.2016)