Artikelübersicht zu orphanedland

Donnerstag, 12 August 2010 21:10

Wacken Open Air 2010 - Der Festivalbericht

wacken-2010


Hitze, Melkkühe und Musik - Wacken Open Air 2010


Die Wettervorhersage war nicht schön. Man packte Regenklamotten ein, schweißte liebevoll die Running Order in Tütchen und grummelte ein wenig vor sich hin. Es erschien so unfair, nach dem Hitzesommer plötzlich mal wieder ein Regen-Wacken zu bekommen. Also fuhren wir am Donnerstag um 9 Uhr natürlich auch im strömenden Regen aus Hamburg los gen Norden, um das 21. Wacken Open Air feierlich zu beginnen.
ORPHANED LAND haben ihre aktuelle Europatour beendet und nun auch Teil 2 einer Videotagebuch-Serie gepostet, mit der sie euch einige unterhaltsame Eindrücke von ihrer Reise durch Europa präsentieren:
Die israelischen Oriental Metaler ORPHANED LAND stehen kurz vor dem Ende ihrer aktuellen Europatour und haben aus diesem Anlass Teil 1 einer Videotagebuch-Serie gepostet, in dem sie euch einige unterhaltsame Eindrücke von ihrer Reise durch Europa präsentieren.
Die israelische Oriental Metal Sensation ORPHANED LAND hat am 22. Mai eine riesige Show mit den Metalgöttern Metallica im Ramat Gan Stadion in Israel gespielt. Sänger Kobi Farhi beschreibt dieses unvergessliche Erlebnis wie folgt:
„Es ist jetzt 17 Jahre her, dass ich Metallica zum ersten Mal sah. Damals gab es kaum Metal Konzerte ausländischer Bands in Israel. Ich erinnere mich noch sehr gut an diesen Tag:


Musik zu hören, die zwar aus offensichtlichen Gründen gefällt aber einfach mal anders ist, ist teilweise ziemlich schwierig. Wenn man jetzt noch Maßstäbe wie „es muss nicht schon wieder aus den USA kommen", „es sollte Musik mit einer Message sein" und „das ganze sollte auch noch abwechslungsreich sein" ansetzt, wird es wirklich schwierig. ORPHANED LAND aus Israel legen mit "The Never Ending Way Of Orwarrior" dieser Tage ein Album vor, welches in all diesen Aspekten punkten kann. Wir baten Gitarrist Matti zum Gespräch.
Dienstag, 12 Januar 2010 18:59

Orphaned Land - The Never Ending Way Of ORwarriOR



Stil (Spielzeit):
Metal, Oriental, Progressiv (78:18)
Label/Vertrieb (VÖ): Century Media / EMI (22.01.09)
Bewertung: 9,5 /10
Die Israelis ORPHANED LAND legen im neuen Jahr gleich richtig los und präsentieren euch einen neuen Song ihres am 22. Januar erscheinenden Opus „The Never Ending Way Of ORwarriOR".  Zudem spielt die Band in ihrem Heimatland eine besondere Album-Release Show am 4. Februar 2010 im Theatre Club in Tel Aviv und wurde außerdem für das diesjährige Wacken Open Air bestätigt.
Am 22. Januar 2010 veröffentlichen ORPHANED LAND aus Israel ihr neues Studioalbum „The Neverending Way Of ORwarriOR". Gemixt wurde das Opus von Steven Wilson (Porcupine Tree, Opeth), der auch mehrere Keyboard Parts darauf einspielte. Jetzt präsentiert euch die Band das Coverartwork des neuen Werkes und die neu gestaltete Band-Webseite.
Am 22. Januar 2010 veröffentlichen ORPHANED LAND aus Israel ihr neues Studioalbum „The Neverending Way Of ORwarriOR". Gemixt wurde das Werk von Steven Wilson (Porcupine Tree, Opeth), der auch mehrere Keyboard Parts einspielte. Es handelt sich um ein Konzeptalbum.
Freitag, 13 November 2009 15:09

ORPHANED LAND - Neues Album kommt im Januar

Am 23. Januar 2010 ist das Warten endlich vorbei, denn ORPHANED LAND aus Israel veröffentlichen ihr sehnsüchtig erwartetes neues Studioalbum „The Never Ending Way Of ORwarriOR“. Gemixt wurde das Opus von Steven Wilson (Porcupine Tree, Opeth), der auch mehrere Keyboard-Parts darauf einspielte. Das Resultat ist ein anspruchsvolles Konzeptalbum, das laut Platteninfo "einzigartigen, exotischen Metal in Perfektion präsentiert und einen atemberaubenden Brückenschlag zwischen Komplexität und Eingängigkeit vollzieht."
Donnerstag, 04 Juni 2009 12:16

ORPHANED LAND im Studio mit Steven Wilson

Die israelischen Prog Metaller ORPHANED LAND haben folgendes Update zu den Arbeiten am neuen Opus „ORwarriOR" gepostet:

Die israelischen Progressive Folk Metaller ORPHANED LAND nehmen derzeit den Nachfolger zum 2004er Album „Mabool“ auf.
Orphaned Land Interview 
"Metal ohne Grenzen"

Eine der einzigartigsten Metalformationen unserer Zeit kehrt nach sieben Jahren Abstinenz zurück und legt mit „Mabool", als hätten sie nur so darauf gewartet, ein unglaublich vielschichtiges Meisterwerk vor, das kaum in Worte zu fassen ist. Wenn man es trotzdem auf den Punkt gebracht haben möchte: Orphaned Land spielen progressiv-epischen Oriental-Metal. Obwohl ihre Musik unschlagbar faszinierend und mitreißend ist, bleibt Gitarrist Matti Svatizki immer schön sachlich und bescheiden. Uninteressant ist dieses Interview deshalb nicht, ganz im Gegenteil...Hier erfahrt ihr, wie man von Israel aus die Welt beflügelt und nebenbei die Menschheit vereint!
Samstag, 28 Februar 2004 22:44

Orphaned Land - Mabool


Orphaned Land
Label/Vertrieb: Century Media
Link: http://www.orphaned-land.com

Seite 3 von 3