Artikelübersicht zu lostprophets

Nach der Verurteilung ihres ehemaligen Sängers Ian Watkins wegen sexueller Gewalttaten an Kindern (Watkins bekam 35 Jahren Haft) haben die verbliebenen Lostprophets-Mitglieder mit Ex-Thursday-Sänger Geoff Rickly eine neue Band gegründet: NO DEVOTION heißt die Formation, deren Debütsingle "Stay" könnt Ihr Euch schon jetzt anhören.
Donnerstag, 03 Oktober 2013 12:09

LOSTPROPHETS geben auf

Nachdem LOSTPROPHETS Sänger Ian Watkins seit dem vergangenen Dezember wegen des Besitzes von Kinderpornographie sowie sexueller Übergriffe auf Minderjährige in mindestens 23 Fällen unter Anklage steht, haben seine Mitmusiker nun beschlossen, die Band zu Grabe zu tragen:
Die LOSTPROPHETS werden am 2. April ihr kommendes Album Weapons veröffentlichen. Als kleinen Vorgeschmack findet Ihr nachfolgend ein Behind-The-Scenes Video zur neuen Single "Brind 'Em Down". Viel Spaß!
Mittwoch, 28 April 2010 00:00

Lostprophets & The Blackout - Berlin / C-Club

lostprophets-20100418-3323

Nach über vier Jahren öffentlicher Abstinenz laden die verlorenen Propheten aus Wales mit neuem Album im Gepäck zum Konzert im bekannten C-Club. Der Tourname lautet getreu dem neuen Albumtitel "The Betrayed", als Support sind THE BLACKOUT mit am Start. Ausverkauft ist es, die Anhänger drängeln sich vor der Halle.
Die walisischen LOSTPROPHETS haben ein Video zu Single Nr. 3 "For He's A Jolly Good Felon" aus ihrem aktuellen Album "The Betrayed" abgedreht. Anbei das fertige Video:
Sonntag, 31 Januar 2010 14:44

Lostprophets – The Betrayed

lostprophets_the_betrayed

Stil (Spielzeit):
Alternative Rock (47:00)
Label/Vertrieb (VÖ): J Records / Sony (29.01.2010)
Bewertung: 7,5/10 Punkten

lostprophets_verlosung

Am 29. Januar bringen Lostprophets ihr neues Werk "The Betrayed" raus - wir verlosen 5 Alben!

Dienstag, 24 November 2009 16:20

Neues Video von den LOSTPROPHETS

Die LOSTPROPHETS haben ein Video zu dem Song "Where We Belong" abgedreht. Der Song ist die erste Auskopplung aus dem neuen Album "The Betrayed" der Waliser, welches bei uns am 08.01.2010 erscheint. Anbei das fertige Video:
Samstag, 30 Mai 2009 09:45

LOSTPROPHETS: Album Update


Anbei ein Video der LOST PROPHETS, auf dem sie ein paar News zum neuen Album preisgeben. Die Band befindet sich zur Zeit im Studio und nimmt den Nachfolger zu ihrem 2006er Album "Liberation Transmission" auf, welches über "Visible Noise Records" erscheinen wird.

  
Samstag, 24 Januar 2009 14:09

Neuer Drummer bei den LOSTPROPHETS


Nach dem Wechsel von Drummer Ilan Rubin zu den Nine Inch Nails Ende letzten Jahres haben die LOSTPROPHETS jetzt in Logineu "LP" Parsons von Yellowcard einen neuen Ersatz gefunden. Die Waliser werden in Kürze wieder ins Studio gehen, um ein neues Album aufzunehmen. Anschließend geht es dann für den Rest des Jahres auf Tour.

 
Mittwoch, 12 März 2008 11:01

Rock Am Ring 2008 - Der ultimative Vorbericht



Der Deutschen liebstes Festival ROCK AM RING verspricht auch dieses Jahr ein gigantisches Musikspektakel zu werden. Das schon jetzt grandiose Line Up überzeugt mal wieder mit hochkarätigen Headlinern, der Creme de la Creme der Musikszene und den angesagtesten Newcomern.
Donnerstag, 22 Juni 2006 15:32

Lostprophets - Liberation Transmission


Lostprophets - Liberation Transmission
Stil (Spielzeit): Pop-Rock (48:54)
Label/Vertrieb (VÖ): SonyBMG (23.06.06)
Bewertung: Leider etwas substanzlos (6,5/10)

interview
Link:http://www.lostprophets.com

Keine Entschuldigung für große Hits

Lostprophets - eine sechsköpfige Band aus Wales, die vor über drei Jahren mit „The Fake Sound Of Progress" bereits ein Ausrufezeichen in der Alternativ-Szene setzen konnte. Mit dem aktuellen Werk „Start Something" liefern sie ein nahezu perfektes Album, das High-Quality-Hits am Fließband liefert. Eigentlich kann man modernen Mainstream-Abgeh-Rock nicht besser machen. Und so wächst mit jeder weiteren Single der Erfolg und die Massen vor den Bühnen, die sich von den energetischen Live-Shows der Waliser mitreißen lassen. Wenige Stunden vor ihrem Konzert in der Kölner Live Music Hall, bei dem sie erwartungsgemäß kräftig abräumten, ging burnyourears.de dem Erfolg auf den Grund. Sänger Ian und Bassist Stuart saßen auf der Interviewcouch.