Stoner Rock Reviews

Stoner Rock Rezensionen, Meinungen und Kritiken


Samsara Joyride - The Subtle And The Dense

Samsara Joyride - The Subtle And The Dense
    Psychedelic Rock

    Label: Tonzonen Records
    VÖ: 23.02.2024

    Bewertung:7/10

SAMSARA JOYRIDE nehmen uns mit auf einen (wilden) Ritt zurück in der Zeit – in die 70er und 80er um genau zu sein. „The Subtle And The Dense“ fordert Hörer:innen heraus und erzeugt sowohl Knoten in den Köpfen als auch Tiefenentspannung.


Miss Mellow - s/t Tipp

Miss Mellow - s/t
    Psychedelic-Rock, Indie-Rock, Funk, Fuzz, Space

    Label: Sound-Effect Records
    VÖ: 10.11.2023

    Bewertung:8/10

Für Psychedelic-Fans, die doch manchmal ein bisschen weniger Hanf-verlesene Musik hören wollen, gibt es gute Neuigkeiten: MISS MELLOW haben letztes Jahr ihre eigenbetitelte Platte veröffentlicht, die den verträumten Indie-Sound gekonnt mit klassischen Psychedelia vereint, die wir doch so sehr schätzen.


Humulus - Flowers Of Death

Humulus - Flowers Of Death
    Psychedelic / Post-Stoner

    Label: Kozmik Artifactz / Taxi Driver Rec
    VÖ: 01.09.2023

    Bewertung:6/10

Irgendwie freut man sich doch jedes Mal ein bisschen, wenn ein neues Rezensionsexemplar einer mittlerweile ein wenig vergessenen Underground-Band auf dem Schreibtisch liegt. Die letzte Scheibe, die ich von HUMULUS gehört habe, war „Reverently Heading Into Nowhere“, die 2017 das Licht der Welt erblickt hat. In der Zwischenzeit gab es 2020 mit „The Deep“ zwar neues Musikmaterial, doch „Flowers Of Death“ ist nun besonders interessant, da ein neuer Gitarrist und Sänger an der Front steht und dabei den Sound maßgeblich verändert hat.


Acid Rooster - Flowers & Dead Souls Tipp

Acid Rooster - Flowers & Dead Souls
    Psychedelic, Neo-Krautrock, Space Rock

    Label: Tonzonen Records (EU)
    VÖ: 25.08.2023

    Bewertung:9/10

Kraut- und Psychedelic-Rock leben von der Improvisation, vom spontanen Geistesblitz und der Emotion des Momentes. ACID ROOSTER präsentieren mit ihrem neuesten Album „Flowers & Dead Souls“ ein ungehemmtes Erlebnis von psychedelischen Träumen, genährt von der Eingebung des Augenblicks.


Ursular - Preta Tipp

Ursular - Preta
    Doom, Stoner

    Label: OMN Label Services / Fuga
    VÖ: 21.07.2023

    Bewertung:8/10

Es ist soweit! URSULAR laden zu ihrer Doomsday-Party ein aka Veröffentlichung ihres Debütalbums „Preta“. Mit ihren vier Tracks, die auf mehr als 45 Minuten Spielzeit kommen, weiß man bereits, dass die Berliner Band wohl eher nicht auf eingängige, gut verdauliche Songs steht.


Kanaan - Downpour Tipp

Kanaan - Downpour
    Psychedelic-/Stoner-Rock

    Label: Jansen Records
    VÖ: 05.05.2023

    Bewertung:9/10

KANAAN haben ihren Namen bereits fest in der norwegischen Psychedelic-/Stoner-Szene manifestiert und das insbesondere durch ihre stetige Rastlosigkeit, wenn es um das Veröffentlichen neuer Musik geht. Nun sind sie mit ihrer neuen Scheibe „Downpour“ am Start, die den künftigen Kurs des Dreiergespanns weist.


The Great Machine - Funrider

The Great Machine - Funrider
    Stoner/Rock/Punk

    Label: Noisolution
    VÖ: 28.4.2023

    Bewertung:7/10

THE GREAT MACHINE starten von Null auf 100 in einer Sekunde und preschen direkt ins Gehör. Das Powertrio aus Tel Aviv veröffentlicht mit “Funrider” sein fünftes Album – ein wilder Ritt durch die Genres. 


Wolves Of Saturn - The Deserts Echo And The Peyote Delusion Tipp

Wolves Of Saturn - The Deserts Echo And The Peyote Delusion
    Stoner Rock

    Label: Clostridium Records
    VÖ: 31.03.2023

    Bewertung:8/10

Trockene Hitze, gelber Staub in der Luft, ewige Weite, flimmernder Asphalt und Fata Morgana – das Album-Cover der neuen Platte „The Deserts Echo And The Peyote Delusion“ des Trios WOLVES OF SATURN hält genau, was es verspricht: 45 Minuten Stoner Rock!


Abanamat - I

Abanamat - I
    Psychedelic Stoner Rock

    Label: Interstellar Smoke Records
    VÖ: 17.2.2023

    Bewertung:6/10

Wer auf psychedelischen Stonerrock steht, sollte hier mal reinhören: ABANAMAT spielen mit interessanten Einflüssen, die den schweren 70er-Sound des Debüts "I" von der Masse abhebt – zumindest ein wenig. 


Rotor - Sieben Tipp

Rotor - Sieben
    Instrumentaler Stoner Rock

    Label: Noisolution
    VÖ: 10.02.2023

    Bewertung:9/10

Wenn man ein Konzept begonnen hat, muss man es auch irgendwie weiterführen – oder so ähnlich. Jedenfalls folgt auf die letzte Scheibe „Sechs“ nun die siebte LP der Instrumental-Stoner-Rocker ROTOR, die sich auf den Namen „Sieben“ schimpft und sieben neue Tracks enthält. Zufall? Ich glaube nicht.


Rulaman - To Serve The Dune

Rulaman - To Serve The Dune
    Heavy/Psychedelic/Stoner Rock

    Label: Tonzonen Records
    VÖ: 27.01.2023

    Bewertung:7/10

Wer ist denn dieser „Rulaman“? Tatsächlich ist hier nicht der Jugendroman von David Friedrich Weinland über den tapferen Steinzeitmenschen Rulaman, sondern die schwäbische dreiköpfige Stoner-Rock-Formation gemeint. Dass der Bandname mit ersterem zusammenhängt, ist wohl nicht auszuschließen, denn ganz gleich Rulaman nehmen uns RULAMAN auf eine düster-hypnotische Reise mit durch verschiedene Klangwelten.


Daily Thompson - Live At Freak Valley Festival Tipp

Daily Thompson - Live At Freak Valley Festival
    Stoner Rock, Noise Rock

    Label: Noisolution / Soulfood
    VÖ: 02.12.2022

    Bewertung:8/10

Ein Livealbum zu veröffentlichen, trauen sich auch nur Bands, die wissen, dass sie was auf dem Kasten haben. Die drei Ruhrpottkinder von DAILY THOMPSON haben nach ihren zahlreichen Liveauftritten auf Festivals und Konzerten den Mut gefasst, ihren Auftritt auf dem Freak Valley Festival 2022 aufzunehmen und als LP-only-Edition zu veröffentlichen.


Holz - s.t. Tipp

Holz - s.t.
    Stoner Rock, Grunge, Punk

    Label: Tonzonen Records
    VÖ: 18.11.2022

    Bewertung:8/10

Heute gibt’s kein Metall oder Stein auf die Ohren, sondern Holz, äh ich meine natürlich HOLZ. Mit ihrem selbstbetitelten Album schocken die drei Holzköpfe, bevor man überhaupt reingehört hat. Den Award für "verstörendstes Albumcover" haben HOLZ schon einmal gewonnen – da können nicht einmal die fiesesten, blutigsten Death-Metal-Bands mithalten.


Riot In The Attic - Those Who Don't Belong Tipp

Riot In The Attic - Those Who Don't Belong
    Stoner Rock, Hard Rock

    Label: Monkey Road Records
    VÖ: 11.11.2022

    Bewertung:8/10

Jede:r Rezensent:in kennt die Phase Anfang des Jahres, in der erst einmal alle Platten besprochen werden, die noch vom letzten Jahr liegen geblieben sind. „Those Who Don’t Belong“ von RIOT IN THE ATTIC ist eine davon – und warum sie so lange auf meinem Schreibtisch gammeln musste, ist mir nun im Nachhinein ein großes Rätsel.


Red Mess - Breathtaker Tipp

Red Mess - Breathtaker
    Progressive Rock, Stoner Rock

    Label: All Good Clean Records
    VÖ: 07.10.2022

    Bewertung:8/10

Brasilianer:innen haben Feuer im Blut, das zeigt sich immer wieder. Auch RED MESS aus Londrina lassen uns auf ihrem aktuellen Debütalbum „Breathtaker“ die rohe Ungezähmtheit der hitzigen brasilianischen Luft spüren.


The Ballet Bombs - Mutations (EP)

The Ballet Bombs - Mutations (EP)
    Heavy Rock, Psychedelic Rock, Stoner Rock, Punk

    Label: Noisolution / Edel Distribution
    VÖ: 06.05.2022

    Bewertung:6/10

THE BALLET BOMBS sind zurück mit einer besonderen Veröffentlichung: Eine 10-inch-EP, die zwanzig Minuten Live-Aufnahmen enthält und sich auf den Namen „Mutations“ schimpft. Klingt doch Bombe, oder?


Samavayo - Pāyān Tipp

Samavayo - Pāyān
    Hard Rock, Stoner Rock, Psychedelic Rock

    Label: Noisolution
    VÖ: 25.03.2022

    Bewertung:9/10

22 Jahre sind eine enorm lange Zeit für eine Band, sich zu entwickeln, neu zu entdecken und sich auszuprobieren. Nun, nach mittlerweile auch schon neun Jahren als Trio in aktueller Besetzung, sind SAMAVAYO selbst überzeugt: Sie haben endlich ihren Sound gefunden.


Daily Thompson - God Of Spinoza Tipp

Daily Thompson - God Of Spinoza
    Stoner Rock, Noise Rock

    Label: Noisolution
    VÖ: 03.12.2021

    Bewertung:9/10

Während Corona bei einigen Bands dazu geführt hat, dass sie momentan lieber gar nichts produzieren, hat es bei einigen anderen zu einem absoluten Produktivitätsschub geführt und auch DAILY THOMPSON präsentieren nun bereits nach einem Jahr nach „Oumuamua“ wieder ihre neueste Platte. Die Langeweile scheint dem Trio jedenfalls gut zu bekommen, denn auch „God Of Spinoza“ kann sich definitiv sehen lassen.


Kanaan - Earthbound

Kanaan - Earthbound
    Stoner Rock, Krautrock, Pre-Fusion-Jazzrock

    Label: Jansen Records
    VÖ: 12.11.2021

    Bewertung:7/10

KANAAN lassen nicht lange auf sich warten und präsentieren bereits ein Jahr nach ihrer letzten LP „Double Sun“ ihren Neuling „Earthbound“ – das vierte Album der norwegischen Stoner-Rocker. Dabei erkundet das Trio auf kreative Weise verschiedene Soundlandschaften, ohne den Jam-Session-Sound zu verlieren, mit dem sie schon auf vorherigen Alben einige Zuhörer:innen in den Bann ziehen konnten.


Acid Moon And The Pregnant Sun - Speakin' Of The Devil

Acid Moon And The Pregnant Sun - Speakin' Of The Devil
    Psychedelic Rock

    Label: Tonzonen Records
    VÖ: 15.10.2021

    Bewertung:6/10

Was in politischen Parteienkoalitionen ein Ding der Unmöglichkeit ist, wollen ACID MOON AND THE PREGNANT SUN musikalisch möglich machen. Denn von Kompromissen und Zugeständnissen hält die achtköpfige (!) Band aus Israel nur wenig. Stattdessen soll das von Eden Leiberman und Aviran Haviv ins Leben gerufene Projekte als Plattform fungieren, auf welcher alle Musiker:innen der Gruppe ihre eigenen Einflüsse einbringen können.

Seite 1 von 9