Artikelübersicht zu prettymaids

Freitag, 16 April 2010 11:26

Pretty Maids - Pandemonium

Pretty_Maids_-_Pandemonium

Stil (Spielzeit): Melodic Metal (49:44)
Label/Vertrieb (V.Ö.):
Frontiers Records / Soulfood Music (14.05.10)
Bewertung:
9/10
PRETTY MAIDS veröffentlichen heute ihr neues Album "Pandemonium", von dem sie den Song „Little Drops Of Heaven" bereits als Video abgedreht, und ins Netz hochgeladen haben. Viel Spaß:
Am 14.04.2010 können sich alle PRETTY MAIDS-Fans an einem neuen Album erfreuen. Die Scheibe wird "Pandemonium" heißen, die Band hat nun Cover und Trackliste bekannt gegeben:
Sonntag, 16 November 2008 10:17

Pretty Maids & The Roxx - Bochum / Matrix


pretty_maids_live_bochum
Dienstag, 12 Juni 2007 10:03

Sweden Rock 2007 - Der Festivalbericht


sweden_rock_festival

06.06.07 – 09.06.07; Sölvesborg / Schweden.

Nachdem wir schon seit einigen Jahren immer wieder davon geredet haben, endlich mal zum Sweden Rock Festival zu fahren, machten wir dieses Jahr endlich ernst und fuhren zu einem der wichtigsten und von den vertretenen Stilrichtungen her gesehen wohl auch zum breit gefächertsten Festival Europas. Die Palette reicht hier wirklich von Pop, Rock über traditionellen Hard Rock und Heavy Metal bis Black und Death Metal.
Dienstag, 24 Oktober 2006 10:50

Pretty Maids - Wake Up To The Real World


Donnerstag, 29 Juni 2006 00:19

Bang Your Head 2006 - Der Festivalbericht



Nach dem Sturm beim Bang Your Head 2005 und dem Wetter der letzten Wochen mochte man an ein trockenes Bang Your Head Open Air kaum glauben, doch Petrus hatte Mitleid mit den Metalheads, die auch dieses Jahr zahlreich ihren Weg nach Balingen gefunden haben. Mit dabei die BurnYourEars Schreiberlinge Dirk, Kat, Thorsten und unser schweizer Gastschreiber Markus.
Rock Hard Festival 2005

Was 2003 als einmaliges Event anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der erfolgreichen Szenezeitschrift „Rock Hard" begann, wurde von Fans und Leserschaft so gut angenommen, dass sich Initiator Götz Kühnemund und sein Team nicht nur zu einer Fortsetzung im Jahre 2004 entschlossen, sondern auch in diesem Jahr unter dem Motto „Die Party geht weiter!" vom 13-15.05 die dritte Runde des größten Metal-Festivals im Ruhrgebiet einläuteten. Und auch in Sachen Billing haben es die Dortmunder immer geschafft, auf einem gleich hohen Niveau zu bleiben: Bangten die Fans 2003 zu den Headlinerklängen von Blind Guardian und 2004 im Machine Head-Todespit, gab es neben weiteren hochkarätigen Acts wie Children of Bodom, Amon Amarth und Overkill noch zwei weitere Sensationen: Sentenced, die skandinavischen Gothicmetaller spielten eine ihrer letzten Shows vor der Bandauflösung und der Inbegriff des Teutonenstahls, ACCEPT, spielten ihre erste Festivalshow in diesem Jahr vor tausenden begeisterten Fans, die ihr Glück kaum fassen konnten. Doch fangen wir ganz langsam an:
Seite 2 von 2