Artikelübersicht zu machinehead

MACHINE HEAD haben die Details zu ihrem kommenden zehnten Album bekannt gegeben – wir haben alle Infos zur neuen Scheibe und stellen Euch die Palette verschiedener Formate vor, in denen das Werk erscheint. Als Vorgeschmack gibt`s zudem den Song "CHØKE ØN THE ASHES ØF YØUR HATE" als erstes Video.

Mit MACHINE HEAD und AMON AMARTH gehen zwei echte Metalgiganten auf gemeinsame Europatour.

MACHINE HEAD veröffentlichen am 11. Juni die Drei-Track-Single 'Arrows In Words From The Sky'.

„Rock Your Brain“ ist mehr als nur ein Buchtitel: Es ist das Versprechen von Autor Dominik Feldmann, seine LeserInnen mit den großen Gedanken der Philosophie aufzuschlauen, ohne sie dafür in die Untiefen dröger Theorie zu führen.

Die Metal-Ikonen MACHINE HEAD haben ein neues sehr politisches Lyricvideo zum Song "Bulletproof" veröffentlicht, das auf der aktuellen Single "Civil Unrest" enthalten ist.

MACHINE HEAD veröffentlichen heute 'Civil Unrest', eine digitale Single mit den zwei Songs 'Stop The Bleeding' und 'Bulletproof'. Die Songs wurden wenige Tage nach dem Mord an George Floyd geschrieben, für 'Stop The Bleeding' hat KILLSWITCH ENGAGE-Frontmann Jesse Leach Gastvocals beigesteuert. Teile des Streaming-Erlöses von 'Stop The Bleeding' werden an die Organisation gespendet, welche die Angehörigen von George Floyd sowie Breonna Taylor und Ahmaud Arbery vertritt.

MACHINE HEAD haben ihren brandneuen Song "Circle the Drain" veröffentlicht.

Robb Flynn, Sänger und Mastermind von MACHINE HEAD, ist ordentlich angefressen: Auf die Kritik von Fans, sein neuer Song "Do Or Die" sei weder songwriterisch noch inhaltlich das Gelbe vom Ei, schießt er böse zurück und bezeichnet die Kritiker als "bitchass internet troll motherfuckers", die doch bitte eine "bowl of cock" essen mögen. Aber kurz von vorn:

Obwohl MACHINE HEAD derzeit und noch einige Monate zum 25. Geburtstag ihres Debüts "Burn My Eyes" auf Tour sind, hatten die Jungs Zeit, einen neuen Song einzutrümmern.

Dienstag, 01 Oktober 2019 21:30

MACHINE HEAD kündigen neues Line-Up an

MACHINE HEAD stellen heute stolz die beiden Vollzeit-Mitglieder Vogg Kiełtyka und Matt Alston vor, die bei Teil 1 der Drei-Stunden-Shows auf der "Evening With" / "Burn My Eyes" 25th Anniversary Tour spielen werden. Teil 2 wird von den BME-Alumni Chris Kontos und Logan Mader gespielt.

Dienstag, 17 September 2019 17:55

MACHINE HEAD verlängern Burn My Eyes Jubiläumstour

MACHINE HEAD werden im Mai und Juni 2020 für weitere Konzerte nach Europa kommen.

MACHINE HEAD nehmen momentan ihr Debutalbum "Burn My Eyes" neu auf und zeigen den Videomitschnitt zu 'A Thousand Lies'.

Donnerstag, 11 April 2019 11:27

MACHINE HEAD - "Davidian" live aus dem Studio

MACHINE HEAD befinden sich momentan im Studio und nehmen "Burn My Eyes" neu auf. Die Liveaufnahme zu "Davidian" könnt ihr euch bereits anhören.

Robb Flynn gab in einem Instagram Livestream bekannt, dass zur Zeit Sessions mit möglichen Drummern und Gitarristen stattfinden.

Samstag, 29 September 2018 11:23

Phil und Dave verlassen MACHINE HEAD nach US Tour

Drummer Dave McClain und Gitarrist Phil Demmel verlassen MACHINE HEAD nach 22 bzw. 15 Jahren Badzugehörigkeit – das verkündete der von der Entscheidung sichtlich mitgenommene MACHINE HEAD-Sänger Roby Flynn am Freitag in einem Facebook Livestream.

Sonntag, 19 August 2018 09:24

ONCE HUMAN covern MACHINE HEADs "Davidian"

Die Truppe um ex-MACHINE HEAD-/SOULFLY-Gitarrero Logan Mader haut kurz vor der geplanten Veröffentlichung ihrer Live-Scheibe "Stage Of Evolution" eine Coverversion von eben jenen MACHINE HEAD raus.

Freitag, 08 Dezember 2017 11:10

MACHINE HEAD mit neuem Video

Am 27. Januar erscheint das neunte Studioalbum "Catharsis" von MACHINE HEAD.

Am 26. Januar wird das neue MACHINE HEAD Album "Catharsis" erscheinen. Von der Bonus DVD hat die Band nun das Live Video zu "Now We Die" veröffentlicht.

Am 26.Januar 2018 erscheint das neue Werk "Catharsis" von MACHINE HEAD.

MACHINE HEAD haben die Konzerttermine für die anstehende "Catharsis" Tour angekündigt. Es wird keine Supportbands geben und MACHINE HEAD kündigen Sets von 2,5-3 Stunden an.  Auf Festivalauftritte möchte man übrigens erneut verzichten.

Seite 1 von 5