GARBAGE kündigen ihr neues Album an

GARBAGE haben heute ihr brandneues Studioalbum "No Gods No Masters" angekündigt. Es ist das siebte Studioalbum der Band und erscheint am 11. Juni.

Frontfrau Shirley Manson sagt über das neue Album:

"Dies ist unsere siebte Platte, und diese bedeutungsvolle Zahl hat die DNA des Inhalts beeinflusst: die sieben Tugenden, die sieben Leiden Mariens, die sieben Todsünden. Wir wollten versuchen, einen Sinn darin zu sehen, wie f***ing verrückt die Welt ist und in was für einem  erstaunlichem Chaos wir uns befinden. Dies ist die Platte, die wir gefühlt zu diesem Zeitpunkt einfach machen mussten."

GARBAGE und ihr langjähriger Kollaborateur Billy Bush haben das Album produziert. Die Saat für "No Gods No Masters" wurde im Sommer 2018 in der Wüste in Palm Springs gesät: Das Quartett traf sich in einem Haus, das einem Verwandten von Steve Marker gehört, skizzierte hier zwei Wochen lang das Gerüst des Albums, jammte, experimentierte und fühlte die Songs heraus. Mit diesen Demos gingen die Beteiligten zunächst getrennte Wege, um das Album schließlich in Los Angeles fertigzustellen.

"No Gods No Masters"-Tracklist:

01. The Men Who Rule the World
02. The Creeps
03. Uncomfortably Me
04. Wolves
05. Waiting for God
06. Godhead
07. Anonymous XXX
08. A Woman Destroyed
09. Flipping the Bird 
10. No Gods No Masters
11. This City Will Kill You

Die Band hat zudem mit "The Men Who Rule the World" den ersten Song und das dazugehörige Video aus dem Album veröffentlicht.
Das Video wurde vom chilenischen Künstler und Regisseur Javi a.k.a Mi Amor kreiert.