Druadan Forest - The Lost Dimension Tipp

Druadan Forest - The Lost Dimension
    Epic / Ambient Black Metal

    Label: Wolfspell Records
    VÖ: 13.10.2017
    Bewertung:8/10

    Facebook


Taucht ein in die fabelhafte Welt des DRUADAN FOREST! Die „verlorene Dimension“ führt uns in die unendlichen Landschaften der „Herr der Ringe“. Ein Meet & Greet mit Gollum, Gandalf, Sauron und den schönen Elben zwischen Auenland und Mordor – ein Traum.

Lord Of The Lost Dimension

Spätestens am Cover und dem Innenleben der CD hätte man erkannt, dass Solokünstler V Khaoz ein großer Fan der „Herr der Ringe“-Trilogie ist. Wenn man im weltweiten Netz nach weiteren Informationen zu DRUADAN FOREST sucht, findet man unter anderem auch eine Demo namens „Minas Tirith“ – Verdacht bestätigt! Insgesamt ist diese zweite Full-Length-Platte mit den großen Orchestral-Anteilen („Intro (Dreams About A Crimson Dawn)“, „Dragons Of Forgotten Times“) sehr Soundtrack-artig gestaltet.

Diese Orchestral-Parts klingen zwar manchmal eine Spur zu mechanisch, aber da ich nicht davon ausgehen kann, dass DRUADAN FOREST das nötige Budget haben, sich das beste Programm zu kaufen, geschweige denn ein echtes Orchester zu engagieren, hat V Khaoz sogar ziemlich gute Arbeit geleistet.

Zuerst wird uns das kleine, süße Auenland von seiner besten Seite präsentiert. Alles sehr fabelhaft, bunt und liebevoll produziert, und spätestens wenn die E-Gitarren einsetzen sind wir in Rohan, dem Land der Könige, angelangt. Der Black Metal Gesang harmoniert super in einer sehr sanften, ungewohnt freundlichen Art – Gollum erzählt seine Geschichte.

Weiter geht’s durch verzauberte Wälder und Elbenland: Der Anfang von „Quiet Reveries In Endless Sleep“ mag ein wenig an Massagemusik erinnern, doch ignorieren wir das und reiten weiter durch die Straßen von Minas Tirith („Beyond The Sun, Beyond The Moon“), bis wir im letzten und sechsten Lied „Plaintive Winds Swept Through Forgotten Battlefield“ der Platte am Höhepunkt, der Schlacht am Morannon in Mordor, angekommen sind. Fanfarenmelodien und Schwertkampfgeräusche schmücken die Landschaft und füllen mein musikalisches Feinschmecker-Gewölbe.

Die Reise mag vermutlich geographisch nicht ganz korrekt gewesen zu sein, doch die „verlorene Dimension“ scheint mit DRUADAN FORESTs „The Lost Dimension“ doch nicht so veloren zu sein, wie behauptet wird. V Khaoz erweckt den Spielfilm in einer neuen Version in sechs Liedern wieder zum Leben – für Herr der Ringe- Fans ein Hören wert!

Tracklist:

1. Intro - Dreams upon a Crimson Dawn 04:45
2. The Shadowborn 08:23
3. Quiet Reveries in Endless Sleep 06:10
4. Dragons of Forgotten Times 02:56
5. Beyond the Sun, Beyond the Moon 09:29
6. Plaintive Winds Swept Through Forgotten Battlefields 06:35

Druadan Forest:

V Khaoz - alles