Talv - Entering A Timeless Winter Tipp

Talv - Entering A Timeless Winter
    Atmospheric Black Metal

    Label: A Sad Sadness Song / ATMF
    VÖ: 03.11.2017
    Bewertung:9/10

    Facebook


Holt die Wintersachen raus! TALV lässt mit "Entering A Timeless Winter" buchstäblich den Winter einziehen.

Brrr, ist das auf einmal kalt hier. Schnell noch Schal und Mütze überwerfen, dann kann weiter geschrieben werden. Eine Schande, dass Tippen mit Handschuhen quasi ein Ding der Unmöglichkeit ist. Der Grund für diesen plötzlichen Kälteeinbruch in meiner Wohnung? Wohl kaum die Außentemperatur, welche sich am heutigen Tag um die 10 Grad-Marke bewegte. Auf jeden Fall noch erträglich. Nein, der Grund für die Frostanfälle ist ein gänzlich anderer. Bei mir dreht gerade die neue Scheibe des italienischen Black-Metal-Projektes TALV seine Runden. Und was soll ich sagen? Bei "Entering A Timeless Winter“ ist der Name definitiv Programm!

Sanft und langsam wandern die Kälteschauer über meinen Rücken, während mich "Entering A Timeless Winter“ immer tiefer in seine Welt zieht. In eine Welt aus klirrender Kälte, aber auch voll Erhabenheit und einer tief verwurzelten Ruhe. Diese Winterreise ist kein Sturm, kein Blizzard, dessen eisige Winde einem die Haut von den Knochen schält. Vielmehr ist sie genau das, was das wunderschöne Coverartwork schon vermuten lässt. Das Wandern in einem verschneiten Wald, dessen weiß betuchte Baumwipfel im Mondschein glänzen. Eine Reise, die einen vor den Wundern der Natur erstarren lässt, während sich sanft weitere Schneeflocken auf dem kalten Boden zur Ruhe legen.

"Entering A Timeless Winter“ versucht gar nicht erst, den Hörer mit komplexen Strukturen und Melodielinien für sich zu gewinnen, sondern setzt auf eine beruhigende Simplizität. Langsam schieben sich die fünf Songs voran und erschaffen dabei eine Atmosphäre, welche geradezu zum Träumen einlädt.

"Entering A Timeless Winter“ fängt die Stimmung eines winterlichen Waldes perfekt ein und lässt einen wahrlich in der Musik versinken. Es ist eines dieser Alben, bei welchen das Diskutieren musikalischer Elemente und Stilmittel einfach fehl am Platz wirkt, vielleicht sogar völlig irrelevant ist. Denn die Musik funktioniert. Sie strahlt mit jeder Note eine Ruhe und Erhabenheit aus, dass die Welt um einen herum unwichtig und nichtig erscheint.

Deswegen verzeiht mir, wenn ich diesen Artikel an diesem Punkt beende. Ich will einfach zurück in diese Welt aus Schnee und Dunkelheit, in der sich meine Nase mit dem Geruch von Harz und Tannen füllt und die Zeit stehen zu bleiben scheint.

Tracklist

01. Dreaming a Funeral in Another Life 
02. A Sad Moon Concealed by Pines 
03. An Eternal Snowfall Will Come 
04. Sidereal Hypothermia 
05. Winterreise (Coldworld cover) 

 

Mehr Black Metal Reviews