Capilla Ardiente - Solve et Coagula (MCD)


capillaardiente-solveetcoagula


Stil (Spielzeit): Epic Doom Metal (24:08)
Label/Vertrieb (VÖ): Eyes Like Snow/Soulfood (03.09.2010)
Bewertung: 8/10

Link: www.myspace.com/thesecretsoffire

Kleiner Geheimtipp aus Chile: Die Epic-Doom-Newcomer CAPILLA ARDIENTE. Obgleich der erste Release „Solve et Coagula“ aus lediglich zwei Songs von zusammen 24 Minuten besteht, zeigt er doch ein enormes Potential auf.

Erfahrung konnten die Bandmitglieder bereits bei MAR DE GRISES, Chiles Antwort auf MY DYING BRIDE, und den bereits mit Auftritten beim Keep It True und Doom Shall Rise erfolgreichen PROCESSION sammeln. Gut so, denn man hört „Solve et Coagula“ an, dass keine Stümper am Werk waren. Die MCD vereint die besten Einflüsse klassischen und epischen Doom Metals: Die verzehrende Langsamkeit von REVEREND BIZARRE und die weiten Melodien von CANDLEMASS. Vom britischen Doom Metal der Achtziger und frühen Neunziger hat man die geschickt placierten Tempowechsel übernommen – kein schleppender Part wird bis zur Begräbnisstimmung ausgedehnt, sondern rechtzeitig von schnelleren Parts abgelöst.

Die hohe Qualität dieser MCD auf Albumlänge würde so manch anderer Band gut zu Gesichte stehen. Hoffen wir, dass CAPILLA ARDIENTE bald ein Album nachschieben.