It Looks Sad - s.t. EP

It Looks Sad - s.t. EP
    Postpunk / Indie

    Label: Tiny Engines
    VÖ: 05.10.14
    Bewertung:5/10

    Facebook


IT LOOKS SAD klingen auch ein wenig so, wie sie heißen. Aber das liegt vor allem an ihrem postpunkigen, leicht wavigen Sound. So erinnern mich die cleanen Gitarren ein wenig an THE CURE, wobei die Jungs aus Charlotte, USA klarmachen, dass sie eher aus dem Punk kommen.

Denn zwischen all der Atmosphäre und den leisen Tönen, vielen Melodien und dem heftigen Indie-Einschlag gibt es immer mal wieder Momente, in denen die Jungs ein wenig Kette geben – zumindest für ihre Verhältnisse. Da ich mich in diesem Genre leider absolut nicht auskenne, zitiere ich hier mal blind die Vergleiche, die mir vom Infozettel angeboten werden. Und da stellt man die ungefähr zweijährige Band in Beziehung zu Kapellen wie BEACH FOSSILS, SURFER BLOOD und FOALS – nur dass ich das leider nicht beurteilen kann.

IT LOOKS SAD liefern hier vier Stücke ab, die ziemlich schnörkellos sind und vor allem durch den Hall und die Effekte Atmosphäre erschaffen und sich zumeist sehr gemächlich durch ihre Spielzeit ziehen. Wesentlich mehr Indie als Punk und immer leicht melancholisch. Am besten gefallen sie mir dann, wenn sie mal etwas Kette geben – aber das ist hier eher die Ausnahme. Vermutlich ist das hier nicht grade mein Genre, aber durch die vielen sehr ruhigen und manchmal etwas beliebigen Momente und den ab und zu gelangweilt wirkenden Gesang komme ich hier nur auf OK.