Resolutions - Weightless

Resolutions - Weightless
    Punkrock

    Label: Fond Of Life Records
    VÖ: 26.02.16
    Bewertung:7/10

    Facebook


Melodischer Punkrock aus Deutschland funktioniert seit einiger Zeit ja echt gut. Und auch RESOLUTIONS aus Hannover machen da keine Ausnahme. Wären die Jungs nur etwas experimentierfreudiger und abwechslungsreicher, wäre das hier eine absolute Empfehlung.

Denn der leicht melancholische, aber super melodiöse Punkrock des Quintetts macht sofort richtig Spaß. Vor allem durch ihr unglaublich straightes Songwriting und die Aufteilung der zwei Gitarren erinnern sie mich schon sehr stark an IRON CHIC (und RVIVR und Konsorten). Vor allem der Opener „Machines“ bedient sich so gut aber gerechtfertigt bei den Amis, dass es mir ein dickes Grinsen ins Gesicht schraubt.

Allerdings sind sie eben nicht IRON CHIC und daher wird die Platte schon irgendwann etwas eintönig – was mir bei den Jungs auch live schon aufgefallen ist. Das war auch der Punkt, an dem ich stark überlegen musste, ob das hier sechs oder sieben Punkte sind. Aber durch ihre Trumpfkarte – den Sänger – ging die Wertung dann doch noch nach oben. Eine so angenehme, melodische und dennoch ab und zu raue Stimme wie bei RESOLUTIONS habe ich aus hiesigen Gefilden nun wirklich selten gehört.

Und zusammen mit der wirklich guten Produktion entstanden hier elf wirklich, wirklich gute Punkrocksongs, die streckenweise den Sommer einläuten können und bei mir zur Zeit rauf und runter laufen. Allerdings muss beim nächsten Mal etwas mehr passieren, damit das Ganze spannend bleibt. Denn immer nur durchgezogene Gitarrenlinien und -Akkorde sind irgendwann zu wenig um über die Gesamtlänge zu fesseln. Bei diesem Debüt hat es grade noch gereicht. Vielversprechend aber mit Luft nach oben.