Kai





Stil (Spielzeit): kaputter Hardcore (32:45)
Label/Vertrieb (VÖ): Anchors Aweigh
Bewertung: 5/10





Stil (Spielzeit):Postrock / Posthardcore / Indi (43:46)
Label/Vertrieb (VÖ): Vagrant / Hassle / Soulfood (18.09.09)
Bewertung: 8,5/10





Stil (Spielzeit): ramonesquer Punkrock (31:43)
Label/Vertrieb (VÖ): FatWreck / SPV
Bewertung: 8 /10





Stil(Spielzeit): Rock, Punk N Roll (45:02)
Label/Vertrieb (V.Ö.): Antstreet / NMD (21.08.09)
Bewertung: 6 / 10





Stil(Spielzeit): Skapunk (37:24)
Label/Vertrieb (V.Ö.): Masturbation / Radar (07.09.09)
Bewertung: 6 / 10





Stil(Spielzeit): Thrash / MetalCore (53:15)
Label/Vertrieb (V.Ö.): Metalblade / Sony (25.09.09)
Bewertung: 8 / 10




Stil(Spielzeit): Melodischer Hardcore / MetalCore (37:34)
Label/Vertrieb (V.Ö.): Metalblade / Sony (25.09.09)
Bewertung: 8,5 / 10




Stil(Spielzeit): Skapunk (46:26)
Label/Vertrieb (V.Ö.): ANR / Broken Silence (11.09.09)
Bewertung: 7,5 / 10




Stil(Spielzeit): Visual Key / J-Rock / Pop
Label/Vertrieb (V.Ö.): Gan Shin / Universal (31.07.09)
Bewertung: 4/ 10




Stil(Spielzeit): Indi / Emo (54:35)
Label/Vertrieb (V.Ö.): Eyeball / Cargo (04.09.09)
Bewertung: 8,5 / 10




Stil(Spielzeit): Screamo (38:50)
Label/Vertrieb (V.Ö.): Redfield / Cargo (25.09.09)
Bewertung: 6,5 / 10




Die aus Dülmen stammenden CHUCK DAMAGE rasseln seit ein paar Jahren ihre Version des Oldschool-Hardcores in voller Geschwindigkeit herunter. Live immer wieder gerne gesehen, haben sie jetzt vor kurzem ihre erste Full-Length-Platte veröffentlicht (die ungefähr so lang ist wie drei bis vier COHEED & CAMBRIA-Songs). Es wird also langsam mal Zeit, sich die Herren zur Brust zu nehmen. Matze und Basti standen uns Rede und Antwort.




Stil(Spielzeit): Hardcore / Rock (35:41)
Label/Vertrieb (V.Ö.): Let It Burn / Soulfood (09.10.09)
Bewertung: 8,5 / 10




Stil(Spielzeit): melodischer Hardcore / Punk (44:46)
Label/Vertrieb (V.Ö.): Gunner / Broken Silence (10.10.09)
Bewertung: 8 / 10




SEMANA SANTA kommen aus dem Süden Deutschlands und haben mit „Wake Up, Beauty" ein Album in Eigenregie unter die Leute gebracht, welches sich gekonnt zwischen Hardcore, MetalCore und etwas Southern Rock hin und her bewegt. Und da qualitativ guter DIY immer unterstützenswert ist, haben wir den Jungs mal ein paar Fragen geschickt.




Stil(Spielzeit): Indi/ New Wave /Posthardcore (25:44)
Label/Vertrieb (V.Ö.): Flix (25.08.09)
Bewertung: 6,5 / 10 kann aber noch wachsen

 

Stil(Spielzeit): melodischer, positiver und moderner Hardcore (33:43)
Label/Vertrieb (V.Ö.):

 

Hassle / Soulfood ( 11.09.09)
Bewertung: 7 / 10





Stil(Spielzeit): verzweifelter Hardcore (38:30)
Label/Vertrieb (V.Ö.): Anchors Aweigh
Bewertung: 8,5 / 10




Stil(Spielzeit): metallischer NYHC (24:06)
Label/Vertrieb (V.Ö.): DRA (11.08.09)
Bewertung: 8 / 10




Stil(Spielzeit): DeathCore (35:08)
Label/Vertrieb (V.Ö.): Century Media / EMI (18.09.09)
Bewertung: 8,5 / 10
Seite 72 von 108