John - Nocturnal Manoeuvres

John - Nocturnal Manoeuvres
    Post-Punk

    Label: Brace Yourself Records
    VÖ: 8.10.2021
    Bewertung:6/10

    John bei Bandcamp


Dass zwei Typen namens John ihre Band JOHN nennen, ist nachvollziehbar – auch wenn das wohl der lahmste Bandname der Welt ist. Zumal er der Power dieses Duos nicht gerecht wird.

Im Post-Punk von JOHN schwingen auch Grunge und Post-Hardcore mit 

Post-Punk ohne Bass ist erstmal seltsam, funktioniert aber, wenn man ordentlich Krach macht – so wie JOHN auf ihrem bereits dritten Album “Nocturnal Manoeuvres”. In ihren Backpfeifen ähnelnden Songs schwingt ein bisschen Post-Hardcore und auch Grunge mit: Sowohl der raue, halb gebrüllte Gesang als auch die unnahbaren Gitarrenriffs sind edgy und wollen nicht gefallen. 

Herausstechende Songs fehlen 

Dass JOHN schon mit IDLES gespielt haben passt, denn sie klingen ähnlich noisy und grob. Allerdings fehlen ein paar Elemente, die im Ohr bleiben oder der ein oder andere herausstechende Song. Aber einer Band, die sich JOHN nennt, ist sowas wahrscheinlich scheißegal. 

 

Im ersten Quartal 2022 sind JOHN für ein paar Konzerte in Deutschland:

13.03.22 | Köln - MTC

18.03.22 | Hamburg - Headcrash

23.03.22 | Wien, AT - Flexcafe

30.03.22 | München - Feierwerk

02.04.22 | Berlin, DE - Cassiopeia