Chthonic - Battlefields Of Asura

Chthonic - Battlefields Of Asura
    Taiwanischer Death Metal

    Label: Spinefarm Records
    VÖ: 12.10.18
    Bewertung:8/10

    Facebook


CHTHONIC ist eine taiwanische Metalband, die gekonnt taiwanische traditionelle Klänge mit Death- und Blackmetal-Stilen vermischt. Das Quintett hat mittlerweile 12 Alben und eine DVD aufgenommen. Von den Werken sind allerdings erst die letzten – „Mirror Of Retribution“, „Takasago Army“ und „Bú-Tik“ – auf dem europäischen Markt gelandet.

Gegründet wurde die Band bereits 1995, der Sänger der Band hat seine eigene Partei gegründet, mit der er sogar ins Parlament gewählt wurde. Das politische Engagement des Sängers ist auch der Grund, warum zwischen Werk Nummer 12 und dem neuen Werk „Battlefields Of Asura“ knapp fünf Jahre verstrichen sind.

Death Metal ...

Möchte man den Sound von CHTHONIC ganz stumpf abstempeln, könnte man die Musik als eine Art pompös-orchestralen Bombast-Deathmetal abtun, der hier und da seine Inspiration von DIMMU BORGIR und CRADLE OF FILTH zieht. Aber wie gesagt, nur wenn man CHTHONIC abstempeln will. Denn obwohl die Jungs und das Mädel schon so lange im Business sind, besitzt das Quintett noch immer einen gewissen Exotenbonus. Diesen nutzen die Musiker hervorragend aus.

... trifft Traditionelles

Die traditionellen taiwanischen Sounds werden dank der orchestralen Vertonung schön in Szene gesetzt. Natürlich stehen die meiste Zeit die härteren Klänge und brutalen Riffs genauso im Vorergrund, wie die melodischen Parts. Beide Parts ergänzen sich aber zu jeder Zeit und ergeben ein großartiges Hörerlebnis.

Das einzige wirkliche Manko liegt definitiv in der Produktion. Grade, wenn es bombastisch wird, rücken die Gitarrenriffs zu weit in den Hintergrund und gehen ein wenig unter. Ich bin ein wenig enttäuscht vom fehlenden Mut der Band in Bezug auf die Arrangements der einzelnen Songs. Im Vergleich zu den extrem starken Vorgängeralben „Bú-Tik“ und speziell „Takasago Army“ beschleicht mich das Gefühl, dass CHTHONIC mit ihrem neuen Werk „Battlefields Of Asura“ auf Nummer Sicher gehen.

Dennoch haben die fünf Taiwanesen ein großartiges episches Werk erschaffen, mit dem sie auch die bisher unerreichten Hörer Europas erreichen sollten.

Kleiner Tipp noch: Auch das neue Werk gibt es wieder sowohl auf Englisch als auch auf Chinesisch, die Doppel-CD-Edition beinhaltet beide Sprachen. Zugreifen, denn chinesischsprachiger Metal klingt interessant.  

Mitglieder der Band
Freddy Lim 林昶佐 - Gesang, Violine
Jesse Liu 劉笙彙 - Gitarre
Doris Yeh 葉湘怡 - Bass
CJ Kao 高嘉嶸 - Synthesizer, Piano
Dani Wang 汪子驤 - Schlagzeug