Artikelübersicht zu amorphis

Montag, 04 Dezember 2023 20:46

Bjørkø - Heartrot

TOMI KOIVUSAARI präsentiert einen bunten Blumenstrauß – passendes Artwork, das sein Solodebüt unter dem Projektnamen BJØRKØ gut zusammenfasst. Die Songcollage “Heartrot” will der AMORPHIS-Gitarrist auch gar nicht erst als klassisches Album verstanden wissen.

Das Rock Hard Festival 2024 geht zu Pfingsten (17. - 19. Mai 2024) im Amphitheater Gelsenkirchen in die nächste Runde. Der Vorverkauf beginnt Dienstag (19. September 2023) um 12 Uhr – und die ersten Bands stehen auch schon fest.

AMORPHIS-Gitarrist TOMI KOIVUSAARI veröffentlicht mit "The Heartroot Rot" einen ersten Song seines Soloprojekts BJØRKØ, mit dem er zurückkehrt zu seinen Death-Metal-Roots. Unterstützt wird er bei dem Song von Jeff Walker (CARCASS).

Würde man das diesjährige Wacken Open Air in drei Worten beschreiben müssen, wären diese wohl Chaos, Matsch und Wikinger. Kaum jemand im deutschsprachigen Raum ist wohl um die Nachrichten über Anreisechaos, Einlass-Stopp und dürftige Kommunikation seitens der Veranstalter herumgekommen. Doch darum soll es in diesem Bericht nicht gehen. Denn trotz aller Widrigkeiten haben es die Veranstalter geschafft, ein Festival auf die Beine zu stellen, welches keiner so schnell vergessen wird. Freut euch auf einen umfangreichen bebilderten Bericht über fette Konzerte, knöcheltiefen Matsch und eine mega Metalparty.

17.12.2022, Hamburg – Mit AMORPHIS und ELUVEITIE durfte sich Hamburg kurz vor Weihnachten über eines der letzten großen Konzert-Highlights des Jahres freuen. BYE war für euch dabei!

Die Schweizer Folk Metaller ELUVEITIE sind am Abend vor dem österreichischen Nationalfeiertag zurück in der Hauptstadt. Dieses Mal zusammen mit den Melodic-Death-Metallern AMORPHIS, begleitet von DARK TRANQUILLITY und NAILED TO OBSCURITY. BYE war für euch dabei.

Am 17. Dezember 2022 kehren die finnischen Death-Metal-Ikonen AMORPHIS gemeinsam mit den Schweizern von ELUVEITIE nach Hamburg zurück.

Freitag, 11 Februar 2022 12:47

Amorphis - Halo

AMORPHIS zählen zu der seltenen Gattung von Bands, welche mit wachsendem Alter reift wie ein guter Wein. Mal härter, mal progressiver und manchmal auch erstaunlich hymnisch zählt das finnische Sextett spätestens seit dem 2006er-Output "Eclipse“ zu den Stammgästen in den höheren Bewertungsgefilden der Kritiker:innen. Auch das 14. Studioalbum "Halo“, welches beim jüngst von Nuclear Blast abgespaltenen Indie-Label Atomic Fire Records veröffentlicht wurde, dürfte an dieser Stelle keine Ausnahme darstellen.

AMORPHIS' Esa Holopainen hat mit dem Debütalbum seines Soloprojekts SILVER LAKE BY ESA HOLOPAINEN Platz #30 der deutschen Albumcharts erreicht. Zudem erscheint heute ein neues Video zum Song "Sentiment" mit Vocals von Jonas Renkse (KATATONIA).

Montag, 24 Mai 2021 15:14

Silver Lake by Esa Holopainen - s/t

Über die Sinnhaftigkeit von Solo-Projekten lässt sich aus qualitativer Perspektive meist vortrefflich streiten, für die betroffenen Künstler:innen sind sie nicht selten jedoch unausweichlich. Wer den eigenen künstlerischen Ausdruck über Jahrzehnte den Kompromissen innerhalb eines Bandgefüges opfert, muss irgendwann ausbrechen – das Solo-Projekt wird zum kathartischen Gebot. Nicht anders verhält es sich für Esa Holopainen, Lead-Gitarrist der finnischen Death-Metal-Größe AMORPHIS, und seinem Projekt SILVER LAKE BY ESA HOLOPAINEN.

Montag, 17 Mai 2021 10:46

Amorphis - Live At Helsinki Ice Hall (2CD)

Wer es nach über einem Jahr ohne Konzerte und Festivals nicht mehr auf dem heimischen Sofa aushält, kann sich seit Anfang des Jahres immerhin über einen Haufen neuer Live-Alben freuen. War 2020 noch das Jahr des Livestreams, entpuppt sich 2021 inzwischen nämlich als Jahr des Live-Albums. Bands wie LACUNA COIL, MARILLION, PARADISE LOST oder auch ENSLAVED planen allesamt mit Live-Veröffentlichungen in den kommenden Monaten, AMORPHIS legen sogar schon diese Woche los.

Mit einem Video zu "Daughter Of Hate" gibt es zudem auch schon einen ersten Vorgeschmack auf das im Mai erscheinende Live-Album.

Schon für Ende Mai dürfen sich Fans auf das erste Solo-Album des AMORPHIS-Gitarristen freuen.

Freitag, 29 Januar 2021 17:44

NIGHTWISH verschieben Europa-Tour

Aufgrund der aktuellen Situation um die Corona-Pandemie wird die NIGHTWISH Tour in den Winter 2021 verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für die entsprechenden neuen Termine.

Dienstag, 26 Januar 2021 15:44

SILVER LAKE unterschreiben bei Nuclear Blast

Nuclear Blast haben bekanntgegeben, das Solo-Projekt des AMORPHIS-Gitarristen Esa Holopainen unter Vertrag genommen zu haben.

AMORPHIS feiern dieses Jahr ihr 30. Jubiläum. Aufgrund der aktuellen Lage musste die eigentliche Jubliäums-Tour der Band verschoben werden, aber keine Sorge - um ihre Fans aufzuheitern spielen AMORPHIS zwei Live-Stream Shows am 03. und 04. Juni 2020.

Vor Kurzem hat das finnische Sextett NIGHTWISH ihr neuntes Studioalbum „HUMAN. :II: NATURE.“ veröffentlicht. Heute kündigt die Band mehr Live Daten für ihre Europa Tour im November und Dezember diesen Jahres an.

Damit scheint die finnische Vollbedienung endgültig komplett zu sein.

28.01.2020, TonHalle München - Man könnte es schon fast „forces of the northern lights“ nennen, wenn zwei nordeuropäische Szenegrößen wie AMORPHIS und DIMMU BORGIR sich zusammenfinden und auf Co-Headliner Tour durch Europa gehen. Eröffnet wurde der Abend von den US-amerikanischen Blackgazern WOLVES IN THE THRONE ROOM. BYE war für euch vor Ort, um von diesem nordischen Metalspektakel zu berichten.

Das Jahr 2020 beginnt mit einem Paukenschlag: Wenn DIMMU BORGIR und AMORPHIS gemeinsam auf Tour gehen, darf von einem echten Highlight die Rede sein.

Seite 1 von 5