Caliban - Zeitgeister

Caliban - Zeitgeister
    Metalcore

    Label: Century Media
    VÖ: 14.05.2021
    Bewertung:keine

    Homepage


Es sind wahrlich verrückte Zeiten im Gange, wenn sich inzwischen sogar die deutsche Metalcore-Institution CALIBAN nach über elf Studioalben dazu durchringt, endlich auch einmal auf Deutsch zu singen. Und das, obwohl das Quintett schon vor zehn Jahren mit dem RAMMSTEIN-Cover "Sonne“ bewiesen hatte, dass besagter Sprachwechsel durchaus funktionieren kann. Entsprechend befriedigt "Zeitgeister“ lang gehegte Sehnsüchte der Fans.

Dabei bietet der neue Longplayer der Essener alles andere als frisches Songmaterial. Im Herzen mehr Compilation als Studioalbum Nummer 12, haben CALIBAN für "Zeitgeister“ einen Blick in die Vergangenheit gewagt und Stücke wie "Between The Worlds“, "Intolerance“ und "My Little Secret“ einer gehörigen Frischzellenkur unterzogen. Während die Texte nicht nur auf Deutsch übersetzt, sondern teils ganz neu geschrieben wurden, dürfen sich Fans zusätzlich über die ein oder andere Detailverbesserung im Songwriting freuen. Mit "nICHts“ gibt es zudem noch ein neues Stück, mit "Zeitgeister“ ein neues Intro als Schmankerl obendrauf.

Unter dem Strich lohnt sich der Kauf aber nicht nur für Fans, sondern auch für Neueinsteiger. "Zeitgeister“ bietet nicht nur einen Querschnitt durch die verschiedenen Schaffensperioden der Band, sondern präsentiert diese auch auf dem Produktionsniveau des Jahres 2021 – selten zuvor klangen CALIBAN so voll und wuchtig, so düster und erbarmungslos. Da ist es leicht verziehen, dass die deutsche Übersetzung manchmal ein wenig zu pathosgeladen daher kommt. "Zeitgeister“ ist eine lohnenswerte Neuinterpretation, welche gespannt auf die Zukunft blicken lässt.

Tracklist

1. Zeitgeister (01:18)
2. Trauma (feat. Matthi from Nasty) (03:19)
3. Herz (03:29)
4. Ausbruch nach Innen (05:01)
5. Feuer, zieh‘ mit mir (03:44)
6. Nichts ist für immer (03:46)
7. Intoleranz (03:42)
8. Mein Inferno (03:40)
9. nICHts (04:06)

Mehr Modern Metal / Metalcore Reviews