Ultima Radio - Dusk City Tipp

Ultima Radio - Dusk City
    Mischung aus Stoner, Psych und Post Rock

    Label: Panta R&E
    VÖ: 04.10.2019
    Bewertung:8/10

    Homepage


Staubige Straßen, von Nebel verhüllte Wolkenkratzer und graue Betonwände – die von ULTIMA RADIO ins Leben gerufene "Dusk City“ ist wahrlich kein Ort für Urlaubsbedürftige. Schließlich fasst das zweite Studioalbum der Österreicher in einer guten Stunde alles zusammen, was den durchschnittlichen Städter zugrunde richten könnte. Isolation, Anonymität und Selbstkonditionierung – an Sozialkritik wird auf "Dusk City“ ebenso wenig gespart wie an Qualität.

Denn was ULTIMA RADIO aus dem limitierten Konzeptrahmen herauszuholen vermögen, ist bemerkenswert. Atmosphärisch überaus kohärent, haucht das Quintett seiner fiktiven Stadt musikalisches Leben ein, welches überraschend divers daherkommt. Während der Opener "Your Skin“ mit seiner druckvollen Bass-Line nicht von ungefähr an das unermüdliche Getriebe der großstädtischen Arbeitsmaschinerie erinnert, ermutigt "Golden Lands“ zur Flucht vor Stress und Realität.

Ein denkwürdiger Trip

Dabei profitiert "Dusk City“ mitunter enorm von seiner Struktur, welche dank einiger Zwischenspiele nicht nur Atempausen, sondern auch harmonische Übergänge bietet. Der daraus resultierende Flow macht das Zweitwerk trotz seiner Länge zu einer kurzweiligen, aber fordernden Reise in die Abgründe der Zivilisation. Denn nichtsdestotrotz bleibt das Album ein kantiger, ungeschmirgelter Klotz aus Stoner-, Psych- und Post-Rock.

Und damit fahren ULTIMA RADIO unter dem Strich hervorragend. "Dusk City“ traut sich schwer zugänglich zu sein, ohne Anspruch und Konzept zum Selbstzweck zu erhöhen. Am Ende ist es die Balance aus Atmosphäre, songdienlicher Komposition und Mut zum Anderssein, die das zweite Studioalbum der Formation zu einem denkwürdigen Trip werden lässt. Gerne mehr davon!

Tracklist

01. Your Skin
02. Limber
03. 7 Of 8
04. Siberian
05. Interlude I
06. Monotyper
07. Icarus
08. Golden Lands
09. Again And Again
10. Interlude II
11. Reshape
12. Dusk City