Acid Rooster - Flowers & Dead Souls Tipp

Acid Rooster - Flowers & Dead Souls
    Psychedelic, Neo-Krautrock, Space Rock

    Label: Tonzonen Records (EU)
    VÖ: 25.08.2023
    Bewertung:9/10

    Bandcamp


Kraut- und Psychedelic-Rock leben von der Improvisation, vom spontanen Geistesblitz und der Emotion des Momentes. ACID ROOSTER präsentieren mit ihrem neuesten Album „Flowers & Dead Souls“ ein ungehemmtes Erlebnis von psychedelischen Träumen, genährt von der Eingebung des Augenblicks.

„Flowers & Dead Souls“ ist das zweite Studioalbum des Leipziger Trios ACID ROOSTER, die die Produktion des Albums pandemie- und gesundheitsbedingt andauernd verschieben mussten. Die pandemischen Einflüsse sind auch auf der Platte zu hören: Zuversicht und Traurigkeit – „Flowers & Dead Souls“.

Im Mai 2022 hat es die Band in die Völker Studios Bamberg geschafft, um die Platte an nur einem Wochenende aufzunehmen. Die Verwendung einer 16-Spur-Bandmaschine in Kombination mit einem analogen Mischpult sind das Geheimnis zu dem warmen und lebendigen Sound. Und da wir ja nur alle zu gut wissen, dass gerade diese Art von Musik vom Augenblick lebt, wurden von jedem Track maximal drei Takes aufgenommen, was unter anderem nur so gut funktionierte, da die drei Musiker eine langjährige Freundschaft verbindet.

„Flowers & Dead Souls“ ist eine hypnotisierende, transzendente Erfahrung („Sounds Of Illusion“), bei der Improvisation und Songwriting wirklich schwer zu trennen sind. Dabei bietet das Album gedankenverlorene, eher düstere Klangteppiche („Schattenspiel“), die abgelöst werden von antreibenden, frechen oder mysteriösen Höhepunkten („Dead Bodies“, „On The Run“).

Selbstverständlich lässt sich das Trio ordentlich Zeit, die Songs in Ruhe organisch wachsen zu lassen und kreiert träumerische und weitschweifende Momente, die von experimentellen Synth-Sounds untermalt werden, ohne dabei zu sehr ins All zu driften. „Good Mourning“ fasst die generelle Grundstimmung der Platte ganz gut zusammen: verheißende Klänge mit einem leicht düsteren Unterton.

ACID ROOSTER haben mit „Flowers & Dead Souls“ ein Album kreiert, das nicht nur in sich stimmig ist, sondern auch mit Erfindungsgeist begeistert. „Flowers & Dead Souls“ lädt zum Träumen und hält die Spannung dennoch über 45 Minuten aufrecht.

Tracklist:

  1. Sounds Of Illusion
  2. On The Run
  3. Schattenspiel
  4. Dead Bodies
  5. Good Mourning
  6. Heaven Scent

Mehr Stoner Rock Reviews