Alle Reviews in der Übersicht

Aktuelle Reviews

Hier schreiben wir unsere Meinung zu den Veröffentlichungen der letzten Zeit. Eine Empfehlung der Redaktion gibt's ab 8 Punkten, die entsprechenden Artikel sind in der Regel mit dem Hinweis "Tipp" versehen.


Dark Funeral - De Profundis Clamavi Ad Te Domine (Live)

Review

Wenn man hierzulande auf ein Black Metal-Konzert geht, wird man in aller Regel ein recht zurückhaltendes Publikum sehen, einige Headbanger in den ersten Reihen natürlich ausgenommen. Man gibt sich als Anhänger dieser extremen Spielart eben selber gerne unnahbar und finster.

Das Live-Album der schwedischen Teufelsknechte Dark Funeral zeigt, dass es auch ganz anders geht: Die Stimmung des Publikums auf „De Profundis Clamavi Ad Te Domine" (Regain Records) ist nahezu euphorisch, was aufgrund der großartigen Setlist (hier wurde der gesamte Backkatalog berücksichtigt) wiederum nicht ganz so verwunderlich ist.


Cypress Hill - Till Death Do Us Part

Review
Rauchschwaden ziehen aus dem geöffneten Spalt des Autofensters, dumpf dröhnt der Bass durch die Karosserie des Straßenkreuzers. Irgendwann öffnet sich die Tür, und entspannt blickende Typen in weiter Hip-Hop-Kleidung pellen sich aus den versifften Sitzen des Wagens. Ebenso wie das gerauchte Kraut ist nun auch die Musik deutlich zu bestimmen: Cypress Hill sind in da house, yo! 

Seite 529 von 538