The Quill - Hooray! It`s A Deathtrip!

Review

"Hooray! It`s A Deathtrip!" Und was für einer! Traurig, dass SOUNDGARDEN und KYUSS das Zeitliche gesegnet haben? Dann führt Euch THE QUILL mit „Hooray..." (SPV) ohral ein, denn diese Band muss die Reinkarnation zu Lebzeiten sein: eine Mischung aus arschfetten MONSTER-MAGNET-Gitarrenwänden, KYUSS-Melodien und SOUNDGARDEN-Gesang.

Wirklich verblüffend, was Sänger Magnus Ekvall da aus seinen Stimmbändern herauszaubert: Der Mann hat den Grunge mit Löffeln gefressen, scheint es, und eine Portion 80er-Metal-Bräu hinterhergespült. Gemeinsam mit Gitarrist Christian Carlsson bildet Ekvall das Fundament der Band. Um die erdigen Bass-Lines kümmert sich Roger Nilsson, bekannt durch seine Arbeit bei SPIRITUAL BEGGARS und ARCH ENEMY auf deren Amiland-Tour.

Mit Death Metal hat THE QUILL aber rein gar nichts zu tun – Rock`n`Roll ist das Stichwort: Fett, lebendig und retro, nicht Innovationspreis-verdächig aber durchweg klasse. Das mittlerweile vierte Album der Skandinavier pustet den Dreck aus den Boxen und macht einfach Laune. Kramt die Holzfäller-Hemden raus und wirbelt die fettige Mähne!

Chris

Ich bin ein 90er-Kid und liebe Grunge und Alternative Rock – bevorzugte Genres sind aber Death, Groove, Dark und Thrash Metal. Ich halte Szene-Polizisten für das Letzte, was Musik braucht, kann Musik und Künstler schwer voneinander trennen und mache sonst irgendwas mit Content. Cool und danke, dass Du vorbeischaust!