Musik Blog

Review-Specials, Verlosungen und Rock'n'Roll Lifestyle

Im Redaktionsblog findest du Review-Specials und wir schreiben hier über Themen, die uns am Herzen liegen. Meistens geht's dabei um Musik oder das Musikbiz, wir streifen aber auch andere Bereiche der Popkultur. Zudem finden hier regelmäßig Verlosungen statt – ebenfalls ein guter Grund, öfter mal vorbeizuschauen.


Armored Saint - Review-Special zu den Reissues von "March Of The Saint", "Delirious Nomad" und "Raising Fear"

Die immer noch sträflich unterbewerteten ARMORED SAINT feiern ihr 40. Bandjubiläum mit der Neuauflage ihrer ersten drei Alben "March Of The Saint" (1984), "Delirious Nomad" (1985) und "Raising Fear" (1987).


Tankard - For A Thousand Beers: Das Noise-Records-Deluxeset

40 Jahre TANKARD – eine lange Zeit, in der sich die Frankfurter Thrasher sicher oft selbst gewundert haben. Wer hätte schließlich gedacht, dass die bierselige Krawalltruppe so lange durchhält? Aber es gibt sie immer noch, und zum Geburtstag gibt es jetzt eine Box mit den ersten sieben bei Noise Records erschienenen Alben. Für BurnYourEars eine gute Gelegenheit, einen genauen Blick auf den frühen TANKARD-Sound zu werfen.


BurnYourEars Jahresrückblick 2021

... und alle so "Yeah!". Wieder ein Jahr vorbei, wieder war es nicht ganz einfach und wieder reiben wir uns verwundert die Augen ob der Blödheit der Mitmenschen. War auch was Gutes? Aber ja – Dank vieler Künstler:innen und Bands, die heftigst abgeliefert haben in 2021. Wer und was das war, lest Ihr in unserem Jahresrückblick. Viel Spaß dabei und nur das Beste für 2022!


Der Weg Einer Freiheit: Eindrücke von der Listening-Session zum Album "Noktvrn"

Vier Jahre nachdem sich DER WEG EINER FREIHEIT mit „Finisterre“ endgültig in der deutschen Metalszene etablieren konnten, steht mit „Noctvrn“ der heiß ersehnte Nachfolger in den Startlöchern. Wir waren für euch bei der Listening Session mit der Band in Berlin, um erste Eindrücke zu sammeln.


15 Monate Vorfreude – Der Weg der Livebranche durch die Coronapandemie

Nun ist es offiziell, das Wacken Open Air wird erneut vertagt und damit schwindet die Hoffnung auf so etwas wie einen Festivalsommer 2021 erheblich. Einige wenige Veranstalter:innen planen und feilen weiterhin an möglichen Konzepten und auch ICS (die Veranstalter hinter dem Wacken) gibt sich noch nicht komplett geschlagen.


BurnYourEars Jahresrückblick 2020

2020 war ein hässliches Jahr – ungefähr so wie unser Titelbild, das die Vögel von BLAKKPHANG dabei zeigt, wie sie ihrer Selbstbeschreibung "ugly music from ugliest fist punchers" alle Ehre machen. Damit verköpern sie ziemlich gut, wie viele Menschen das Jahr mit Corona erlebt haben: als verstörend und grotesk, und da sind Querdenker-Demos oder der US-Wahlkampf nur zwei Beispiele. Wie gut, dass wir die Musik haben, die uns in solchen Zeiten dabei hilft, abzuschalten und auf andere Gedanken zu kommen. Unsere persönlichen Highlights findet Ihr im BurnYourEars Jahresrückblick ... viel Spaß beim Lesen und alles Gute für 2021!


Musik neu erleben – mit Viron for Music und EVENTIM

ANZEIGE • Beats und Melodien bringen uns in Stimmung, lassen uns träumen und den Kopf frei kriegen. Mit Musik verbinden wir Momente, die wir nie vergessen werden. Wenn sich jedoch das Gehör im Laufe der Jahre oder durch zahllose Konzerte, Gigs und Nächte im Proberaum verschlechtert, ändert sich auch die Art und Weise, wie wir Musik wahrnehmen. Unsere Lieblingssongs klingen einfach nicht mehr so wie früher. Es fehlt ihnen an allem, was sie so besonders machte.


Ein Abend mit AMARANTHE: Listening-Session zum neuen Album "Manifest"

24.05.2020, irgendwo im Internet – Das schwedisch-dänische Modern-Metal-Sextett AMARANTHE stellt über vier Monate vor der geplanten Veröffentlichung sein neues Album "Manifest" der Presse vor. BYE war für euch dabei und berichtet von einem ungewöhnlichen Musikabend irgendwo in den Tiefen des Internets.


Haare und Frisuren mit MARCH – Mein verrücktes Hobby #6

In unserer Rubrik "Mein verrücktes Hobby" stellen wir Euch Künstler vor, die sich innerhalb – oder auch außerhalb – ihrer Band einer nicht so ganz gewöhnlichen Tätigkeit hingeben. Für die sechste Ausgabe der Reihe stellt sich die niederländische Hardcore-Punkband MARCH mit ihrer Frontdame Fleur vor, die von ihrer Leidenschaft für Haare und Frisuren berichtet. Welches Thema könnte in Zeiten von coronabedingten Zwangspausen für Friseure auch besser passen ... ?


Heaven Shall Burn - Mein grünes Herz in dunklen Zeiten (Film / Dokumentation von Ingo Schmoll)

Wenn man ins Kino eingeladen wird, sagt man nicht Nein. Erst recht nicht, wenn es sich um die neue Dokumentation „Mein grünes Herz in dunklen Zeiten“ unserer stolzen Death-Metal-Veteranen HEAVEN SHALL BURN handelt.

Seite 1 von 17