Geschrieben von Freitag, 11 August 2006 11:54

Kiss - Interview mit Ex-Kiss-Manager Bill Aucoin

Bill Aucoin im Jahr 2008 / † 28. Juni 2010 in Aventura, FloridaBill Aucoin im Jahr 2008 / † 28. Juni 2010 in Aventura, Florida

Am 3. Juni 2006 fand in Harelbeke (Belgien) eine KISS-Expo statt mit einer Coverband, dem üblichen irrsinnigen Merchandise und vielen Fans. Als Special Guest war ein gewisser Bill Aucoin eingeladen. Mr. Aucoin ist der fast schon legendäre ehemalige Manager von Kiss, der die Band von 1973 bis 1981 begleitete. Der Admin des derzeit grössten deutschen KISS-Forums, Gerhard Wimmer, hatte die Gelegenheit, Mr. Aucoin dort zu treffen und ihm später Fragen per Email zu stellen. Im Vorlauf konnten Mitglieder des KISS-Forums sich selber Fragen ausdenken. Logisch, dass diese sehr speziell ausgefallen sind – andererseits auch spaßig zu lesen, worüber sich Die-Hard-Fans so ihre Gedanken machen.

Guten Tag, Bill. Vielen Dank, dass Du Dir Zeit nimmst, uns ein paar Fragen zu beantworten. Weisst Du, warum Paul sein Kostüm 1980 geändert hatte, aber die anderen drei nicht?

Paul hatte nach Fotosessions oft Ideen, wie er sein Kostüm ändern könnte. Die anderen Bandmitglieder waren glücklich mit ihren Kostümen und wollten nichts ändern. Paul hatte immer Vorstellungen von dem, was er machen wollte, und verlangte Veränderungen.

Weißt Du, was mit dem ersten Druck des „Dynasty“ Tourbooks mit dem „Return Of The Kiss“ Cover (KISS vor der Skyline von New York in Dynasty-Outfits) passiert ist? Auf der Innenseite standen die falschen Tourdaten. Aber dann wurden nicht nur die Tourdaten geändert, sondern das ganze Cover. Warum ist dies passiert und bei wievielen Shows konnte man das "The Return of Kiss" Tourbook kaufen?

Tourbooks wurden im Voraus gedruckt und manchmal änderten sich nach dem Druck die Tourdaten. Wir haben dieses Tourbook bei den ersten paar Shows verkauft und es dann bezüglich der Tourdaten geändert und anschließend auch einige Fotos und das Cover.

Wie kam es, dass bei einigen Anlässen einige Bandmitglieder (manchmal Ace, aber auch Gene und Paul) ihre Kostüme unterschiedlich trugen? Zum Beispiel das Alive!-Outfit mit den Stiefeln von 1974, oder Destroyer-Kostüme mit den Alive!-Stiefeln, oder ein Mitglied trug das Kostüm von 1975, aber der Rest der Band die Destroyer-Kostüme?

Manchmal waren einige Kostümteile in Reparatur und manchmal fand ein Bandmitglied ein Stiefelpaar bequemer als andere.

Wieviele Kopien wurden von jedem Kostüm angefertigt?

Der Länge der jeweiligen Tour entsprechend wurden für jedes Mitglied zwei bis vier Kostüme angefertigt.

KISS hatten ein Video für "I" im Studio 54 in New York gedreht. Der Bravo-Fotograf Didi Zill war dabei, um Fotos zu schießen und in dem Magazin war eine große Story darüber. Wieso wurde das Video nie veröffentlicht? Was passierte mit dem Material was dort gedreht wurde, wer hat das? Was ist der Grund, Geld für einen Viedeodreh auszugeben und es dann nie zu veröffentlichen? Damals war ja sogar Publikum anwesend, wer waren diese Leute? Und gibt es eine Möglichkeit, dieses Video jemals zu sehen?

Soweit ich mich erinnern kann, wurde das Video in einem normalen Studio gedreht und nicht im Studio 54. Das Publikum waren einige Leute, die wir kannten. Aber es stellte sich heraus, dass das Video nicht so wurde, wie wir es wollten. Es war nicht genug KISS in der Aufmachung. Es war alles verkehrt und wurde nie genutzt.

Weisst Du, wann das Filmmaterial von Coventry 1973 veröffentlicht werden wird? Kannst Du etwas zum Zeitpunkt und der Art sagen oder liegt das alles bei KISS? Wie ist das Filmmaterial? Ist es eine Standkamera von ganz hinten oder hat jemand direkt gefilmt, mit Zoom und dergleichen? Ist dies das einzige noch existierende Material von vor 1974 oder gibt es noch mehr, von dem wir nichts wissen?

Die Show vom Coventry wird Ende des Jahres veröffentlicht werden. Ich arbeite mit der Band zusammen, um es herausbringen zu können. Wir haben auch noch Filmmaterial von Proben, eine Audioaufnahme aus dem Daisy von einem frühen Konzert aus '73, Material von einem Clubgig in Queens vor der ersten Tournee, ein Demo welches die Band für Neil Bogart aufgenommen hatte. Viel großartiges Zeug.

Wie verdienst Du heute deine Brötchen?

Ich bin derzeit an einigen Bands beteiligt: NOTHING RHYMES WITH ORANGE und CROSSBREED.

Warum hast Du nie ein Buch über KISS geschrieben?

Das mache ich vielleicht innerhalb der nächsten zehn Jahre, haha, und erzähle dann die wirkliche Wahrheit.

Was denkst Du über Eric Singer und Tommy Thayer in den Masken und Kostümen von Peter und Ace? Ist das eine Entscheidung, die du auch so getroffen hättest? Warum wurde Eric Carr 1980 damals nicht in Peters Make-Up gesteckt?

Eric und Tommy sind echte Profis und sehen toll aus. KISS sind diese vier Mitglieder mit deren Charakter, die gesamte Einheit. Dies ist, für was die Band steht und was die Fans wollen. Eric Carr hatte damals seine eigene Maske weil Peter zu der Zeit Eigentümer seines Charakters war. Später haben Gene und Paul ihm dieses Recht abgekauft, und das führte zu dem ganzen neuen Merchandise.

Wie denkst Du, werden KISS heute von Gene gemanagt? (Kein neues Album, keine neuen Kostüme, keine neuen Effekte, keine neue Setlist, jedes Jahr immer wieder das Gleiche seit sieben Jahren). Wenn du ihre Karriere nach deinem Weggang betrachtest: welche Sachen hättest Du ein klein wenig anders gemacht, wenn Du noch ihr Manager wärest?

Gene betrachtet KISS heutzutage mehr als eine Marke, das ist seine Zielstellung. Wenn man Projekte wie das Coffeehouse so anguckt, sieht man die Musik eher auf dem Nebengleis. Aber so sehen Paul und Gene es eben derzeit. Manchmal konzentrieren sich Investitionen eben auf andere Dinge.

Wieviel verdiente Eric Carr 1980?

100,000 $ pro Jahr, und wir kauften ihm einen Porsche.

Warum änderten KISS 1980 ihr Logo? Musstet ihr es wegen der Promoter, des Plattenlabels oder wegen des Gesetztes ändern? Und hast Du eine Ahnung, warum KISS 1997 und 1999 ihr Originallogo wieder in Deutschland verwendeten?

Wir änderten das Logo nur in Deutschland wegen der SS-Andeutungen, die lächerlich sind. KISS waren damals relativ unbekannt in Europa, also haben wir es um des lieben Friedens Willen geändert. Später merkte man dann, dass das Logo nichts mit der SS oder dem Zweiten Weltkrieg zu tun hatte, und dann war es wahrscheinlich nicht mehr nötig, das Ersatzlogo zu nehmen.

Weisst Du wer die Rechte an "Kiss Meets The Phantom Of The Park" hat? Warum wurde der Film bis heute nicht offiziell veröffentlicht?

Wir haben versucht, die Rechte zurückzukaufen, sind aber gescheitert. Allerdings gibt es ihn auf DVD.

Warum sind die beiden "S" im KISS-Logo ein wenig unterschiedlich?

Der Originalentwurf stammte von Ace und der Unterschied sollte klar ersichtlich sein. Aus dem einfachen Grund, nicht mit dem SS-Kram in Verbindung gebracht zu werden.Hat aber nicht immer funktioniert, einige Leute wollten Kiss damit immer mal wieder ein Bein stellen.

Warum wurde "Killers" in den USA nicht veröffentlicht, obwohl es sonst fast überall erschien? Gleiche Frage für die "Best of Solo" Alben. Und wieso hatte „Killers“ weltweit das gleiche Logo, während die "Best of Solo" Alben in jedem Land anders aussehen? Warum und wieso ist jede Plattenfirma in einem Land in der Lage, Cover zu ändern?

Ich war an „Killers“ nicht beteiligt, das weiß ich wirklich nicht. Was die „Best of Solo“ Alben angeht, überließen wir den Plattenfirmen die Entscheidung, welches Cover und welche Bilder sie nehmen wollten. Sie konnten machen, was sie wollten.

Es gibt echte KISS-Spielkarten aus dem Jahre 1978 von der Firma „Gemaco". Weißt Du, wie selten diese sind, wurden sie irgendwann mal auf den Markt gebracht oder sind das nur Prototypen? (Sie sind schwarz mit einem silbernen KISS-Logo auf der Rückseite.)

Das waren keine Prototypen, sie wurden in den Siebzigern veröffentlicht.

Es gibt Fotos von wirklich coolem KISS Merchandise aus den Siebzigern, ich bin sicher, Du kennst diese Bilder (KISS Kamera, Feuerzeug usw.). Wieso wurden die nie auf den Markt gebracht? Was ist mit den Artikeln passiert?

Dies Prototypen waren alles Artikel, die wir damals ausprobiert hatten und erstmal auf Eis gelegt haben. Sie wurden in einem Lager aufbewahrt das ich gemietet hatte, aber als ich aufhörte, für KISS zu arbeiten, habe ich irgendwie den Kram vergessen. Ich hatte tatsächlich vergessen, die Miete für das Lager zu bezahlen, weil ich gar nicht mehr wusste, dass ich das hatte. So eine Art von Blackout damals. Später tauchten diese Bilder im Internet auf und ich erkannte, dass das mein Zeug war, was ich damals in dem Lager hatte. Als ich die Preise sah, war das im Nachinein ganz schön dämlich von mir.


Danke an Bill Aucoin und Alain Varsassenbroek für das Interview. Verfasser: Gerhard Wimmer, Übersetzung Katja Steenbock