Thin Lizzy - Thunder And Lightning Tour (DVD)


thin_lizzy_-_thunder_and_lighning_dvd


Stil (Spielzeit): Rock (55 min.)

Label/Vertrieb (VÖ): SonyBMG (31.03.06)

Bewertung: Empfehlenswert (7/10)

Link: http://www.thin-lizzy.com

Wer hätte vorher gedacht, dass die Thunder And Lightning Tour von THIN LIZZY 1983 die letzte Tour der Band mit Phil Lynott sein würde. Dass dieser Konzertmitschnitt die letzten Live-Aufnahmen der Band sind, gibt der DVD einen ganz besonderen Stellenwert nicht nur für THIN LIZZY Fans, sondern für jeden Rock Fan. Zu Begin der DVD kommen alte Weggefährten wie Brian Robertson oder Eric Bell zu Wort, die mit ihren Statements die Einzigartigkeit dieser Band unterstreichen, die es als erste irische Band zu Weltruhm schaffte. Eine kurze, aber sehr interessante und würdige Einleitung, bevor es im nachfolgenden Livemitschnitt richtig zur Sache geht. 

In der Besetzung Phil Lynott – Bass/Vocals, John Sykes – Guitar, Scott Gorham – Guitar, Darren Wharton – Keyboard und Brian Downey – Drums rockt die Band in leider nur 55 Minuten 11 Songs über den Bildschirm. Die Bildqualität ist trotz den 23 Jahre, die die Aufnahmen des irischen Fernsehens RTE auf dem Buckel haben, sehr gut, der Sound wurde auf Dolby 5.1 aufgepeppt und ist damit fast auf dem aktuellen Standard. In Sachen Stage Performance können sich viele Bands, insbesondere die Gitarristen, von John Sykes und Scott Gorham eine Scheibe abschneiden. Beide sind ständig in Bewegung und sorgen mit ihren genialen Leads immer wieder für Begeisterung bei den Fans im RDS in Dublin. Alleine Phil Lynott merkt man öfters an, dass er stimmlich nicht ganz auf der Höhe war. Schön, dass hier nicht versucht wurde, dies im Nachhinein zu korrigieren, denn gerade so etwas macht doch den Charme und die Faszination eines Live Konzertes aus. Bei der Auswahl der Songs konnte die Band praktisch nie etwas falsch machen, da sie fast nur Hits am Start hat. 

Die Spielzeit von 55 Minuten ist etwas enttäuschend und diverse Bonus Features sucht man auch vergebens. Im Jahr des zwanzigsten Todestages von Phil Lynott hätte man da vielleicht ein bisschen mehr „reinpacken“ können. Trotzdem ist die DVD für Fans ein absolutes Muss, eben weil es die letzten Livebilder der Band sind. Im dem beigelegten Booklet sieht man auf 6 Doppelseiten einige Bilder von Phil on stage, was allerdings über die dürftige Ausstattung der DVD nicht hinwegtröstet. 

Tracklist:

Thunder And Lightning 
Baby Please Don’t Go 
Angel Of Death 
Are You Ready? 
Cold Sweat 
The Sun Goes Down 
Emerald 
Still in Love With You 
Rosalie 
Dancing In The Moonlight 
Whiskey In The Jar