Das Match Börner Open Air geht 2023 in die zweite Runde

Das kleine Match Börner Open Air im norddeutschen Norderstedt geht mit dem Zusatz "Level II" im Juni 2023 in die zweite Runde. Mit dabei sind unter anderem DANKO JONES, THE SUBWAYS und THE NEW ROSES.

Nach erfolgreicher Premiere liegt die Messlatte hoch: 4132 Besucher, 12 Acts, über 20 Stunden Livemusik, 0 Strafanzeigen, 0 Ordnungsbeschwerden, 100% positives Besucherfeedback – das sind Zahlen des erfolgreichen kleinen Musikfestivals 2022.

Aus diesem Grund haben sich die beiden Veranstalter Patti Kahl und Tony Groß entschieden, das MBOA am 23. und 24.06.2023 erneut stattfinden zu lassen. Das Motto „LEVEL II“ ist dabei nicht nur ein witziges Wortspiel, sondern Programm!

Freitag, 23.06.23
Abschlach, Buddy Ogün a.k.a. Mozart, Maggers United und Carsten Pape

Samstag, 24.06.23
Danko Jones, The Subways, Selig, The New Roses, The Jeremy Days, Liedfett und Edelgift

Dass das Festival mit seinem grünen Panorama und einem Blick über den Stadtpark See, auch noch bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist, vervollständigt das Gesamtpaket. Bei den Ticketpreisen geht das Mach Börner Open Air übrigens nicht in LEVEL II, denn mit 59,90€ (Tagesticket) und 109,90€ (Wochenendticket), haben sich die beiden Veranstalter bewusst gegen den Preissteigerungsirrsinn entschieden und exakt den Preis von 2022 für 2023 beibehalten.

Neben einem erweitertem Aktivitäten- und Erlebnisangebot abseits der Bühne, soll besonders das Booking des Newcomer Festivals, in das nächste Level aufsteigen. Dazu haben Kahl und Groß den erfahrenen Musikverleger und Branchenexperten Michael Kramer gewinnen können. Bekannt ist Michael Kramer in der Branche unter anderem als Verleger der Punkrockband „Extrabreit“ und den US-Funkrockern DAN REED NETWORK sowie als Gründer von Polygram Songs, dem Musikverlag der Polygram Gruppe, Vorläufer von Universal Music Publishing Germany GmbH.

Gemeinsam ist es dem Dreigestirn gelungen, für 2023 ein abwechslungsreiches und internationales Programm, gespickt mit nordisch-regionalen Highlights, auf die Beine zu stellen, welches anders als 2022, einem rockigen roten Faden folgt.

Tickets und aktuelle Infos gibt’s auf www.match-openair.de