J.B.O. - Happy Metal Thunder

cover-happy-metal-thunder-150x150

Stil (Spielzeit):
Comedy / Metal / Cover (58:25)
Label/Vertrieb (VÖ): Megapress / Soulfood (07.10.11)
Bewertung: knappe 6 /10

Link: Homepage

Zunächst habe ich mich noch gewundert, dass JBO bereits wieder ein neues Album rausbringen – aber ich habe nicht genau hingesehen: „Happy Metal Thunder" ist ein Album in englischer Sprache, um auch mal im Ausland auf sich aufmerksam machen zu können. Mit gemischtem Erfolg meiner Meinung nach.

Denn irgendwie braucht es für mich ihren Dialekt und die ganze Attitüde der Band, damit ich sie wirklich lustig finde. Losgelöst davon kann der Blödel-Metal ab und zu sogar eher nerven. Zum Beispiel finde ich die englische Version von „Ein guter Tag zu sterben" nur bedingt lustig. Songs wie „Roots Bloody Roots" isind natürlich nicht sonderlich verändert worden für diese Compilation. Aber das BACKSTREET BOYS Cover „Let's Have A Party" gewinnt sogar ein wenig, weil der doch eher schwache Text im Englischen nicht so auffällt.

Ganz wie auf ihren richtigen Alben (das letzte war ja sogar auf Platz 3 der Charts...) besteht auch „Happy Metal Thunder" sowohl aus Eigenkompositionen als auch Coverstücken, wobei hier eben keine neuen Stücke geschrieben werden müssten, sondern lediglich umgetextet. Naja, ein paar deutsche Worte (wie zum Beispiel „Blödsinn")haben es dann auch noch auf dieses Album geschafft.

Als JBO-Fan kann man sich „HMT" durchaus geben, wer vorher nicht viel mit ihrem Humor anfangen konnte, sollte aber auch hier die Finger von lassen – obwohl „Raining Blood" bzw. eben „It's Raining Man" einfach eine super Idee ist. Ich persönlich finde das Album nicht sonderlich spannend, obwohl die ein oder andere Cover-Version in der Tat gar nicht so schlecht ist (außer „Another Brick In The Wall" und „Angie" welche echt nerven). Dennoch sehe ich keine große Notwendigkeit, dieses Album zu haben – richtet sich vielleicht wirklich eher an ein JBO-Fremdes Publikum. 

Tracklist:
Rock Muzik
Long Live Metallica
Pabbarotti & Friends: Roots Bloody Roots
A Perfect Day To Die
Another Brick In The Wall
Daisy Flowers
Ace Of Spades
Kickers Of Ass
Let's Have A Party
War Of The Worlds
Head Bang Boing
Raining Blood
Rocker's Creed
Angi