Heavy Metal Reviews

Heavy Metal Rezensionen, Meinungen und Kritiken


Axel Rudi Pell - The Ballads V

Axel Rudi Pell - The Ballads V
    Power Metal

    Label: Steamhammer/SPV
    VÖ: 21.04.2017

    Bewertung:5/10

Der Axel. Der Rudi. Der Pell. Bereits zum fünften Mal veröffentlicht der blonde Gitarrist aus dem Ruhrpott eine Compilation voll (halbmetallischer) Schmusesongs. Diesmal enthalten: Zehn Nummern, vier davon neu oder unveröffentlicht, der Rest von den letzten Alben. Business as usual.


Pyramaze - Contingent Tipp

Pyramaze - Contingent
    Power Metal

    Label: Inner Wound Recordings
    VÖ: 28.04.2017

    Bewertung:9/10

PYRAMAZE kehren mit "Contingent" zurück und liefern eine gewaltige Ansage an die Welt des Power Metal.


Vandroya - Beyond The Human Mind

Vandroya - Beyond The Human Mind
    Progressive Power Metal

    Label: Inner Wound Recordings
    VÖ: 28. April 2017

    Bewertung:6/10

VANDROYA melden sich mit ihrem Album "Beyond The Human Mind" zurück auf dem internationalen Parkett und versuchen, mit progressivem Power Metal zu innerer Vollkommenheit zu finden.


Aldaria - Land Of Light

Aldaria - Land Of Light
    Power Metal / Metal-Oper

    Label: Pride & Joy Music
    VÖ: 24. 03. 2017

    Bewertung:7/10

Als ich das Cover- und CD-Design des Debütalbums von Frode Hovds ALDARIA zum ersten Mal sah, war ich mir nicht ganz sicher, ob das tatsächlich ein Metalalbum sein soll oder ob es nicht doch ein Disney-Film ist. Aber wie wir ja alle wissen, ist Power Metal immer ein wenig kitschig – und das muss auch so sein.


Helion Prime - s/t Tipp

Helion Prime - s/t
    Power Metal

    Label: AFM Records
    VÖ: 24.02.2017

    Bewertung:8/10

"Helion Prime" ist das Debütalbum der gleichnamigen Band. Was das Cover schon verrät, ist, dass es sich ganz offensichtlich um Power Metal mit Weltraum/SciFi Thematik handelt – warum sonst würde man sich einen Dino-Cyborg, fliegende Untertassen und 50er-Jahre B-Movie-Laserpistolen aufs Cover malen? Was es aber nicht ganz offensichtlich macht, ist, dass die Band dem Buch des female-fronted Power Metal ein neues Kapitel anhängt.


Bloodbound - War of Dragons

Bloodbound - War of Dragons
    Symphonischer Power-Metal

    Label: AFM
    VÖ: 24.02.2017

    Bewertung:6/10

Symphonischer Power-Metal aus Schweden mit einem feuerspeienden Drachen auf dem Cover klingt schon mal super. Und die Musik klingt wie - hmm ist das Absicht? – ein Sampler mit aussortierten RHAPSODY und SABATON Titeln ...


Armored Saint - Carpe Noctum

Armored Saint - Carpe Noctum
    Heavy Metal

    Label: Metal Blade
    VÖ: 24.02.2017

    Bewertung:7/10

20 Jahre nach "Saints Will Conquer" veröffentlichen ARMORED SAINT ein neues Livealbum, aufgenommen 2015 auf dem Wacken Open Air und einer Headliner-Show in Aschaffenburg. Hat sich das Warten gelohnt, oder wiederholen die gepanzerten Heiligen die Fehler ihrer bislang einzigen Live-Veröffentlichung?


Striker - s/t Tipp

Striker - s/t
    Heavy Metal

    Label:
    VÖ: 24.02.2017

    Bewertung:8/10

STRIKER sind ein kanadischer Heavy Metal Vierer aus Edmonton / Kanada und legen mit ihrem einfach *STRIKER* betitelten Album mittlerweile das fünfte Album vor.  Seit 2007 rocken die vier nun im klassischen Metal Stil und ihr Lebensmotto lautet "Full Speed or No Speed".


Crystal Viper - Queen Of The Witches Tipp

Crystal Viper - Queen Of The Witches
    Traditional Heavy Metal

    Label: AFM Records
    VÖ: 17.02.2017

    Bewertung:8/10

Nachdem die Heavy Metal Combo CRYSTAL VIPER wegen Gesundheitsproblemen ihrer Sängerin Marta Gabriel längere Zeit pausieren musste, präsentiert uns die polnische Band hoch motiviert ihr sechstes Album „Queen Of The Witches“.


Powerwolf - Blessed & Possessed (Tour Edition) Tipp

Powerwolf - Blessed & Possessed (Tour Edition)
    Power Metal

    Label: Napalm Records
    VÖ: 06.01.2017

    Bewertung:9/10

„Seid ihr bereit, diese Heavy-Metal-Messe mit uns zu feiern?“ POWERWOLF machen gerne großes Tamtam und man kann sie fast schon als kitschig bezeichnen, doch genau das macht die Powermetaller aus. Schon seit Jahren halten die Wölfe ihr Konzept sowohl thematisch als auch optisch ein, was eine Riesenleistung ist, insbesondere weil sie einfach nicht langweilig werden. Passend zur Tour mit EPICA veröffentlichten POWERWOLF eine Tour Edition zu ihrem letzten Album.


Beyond The Black - Lost In Forever (Tour Edition) Tipp

Beyond The Black - Lost In Forever (Tour Edition)
    Symphonic/Melodic Metal

    Label: Airforce1 / Universal
    VÖ: 13.01.2017

    Bewertung:8/10

Mitte des Jahres stand BEYOND THE BLACK-Sängerin Jennifer Haben plötzlich alleine und ohne Band da. Seit einigen Wochen sind die deutschen Senkrechtstarter wieder komplett, und das muss natürlich gebührend gefeiert werden.


Luca Turilli - King Of The Nordic Twilight (BYE Rewind) Tipp

Luca Turilli - King Of The Nordic Twilight (BYE Rewind)
    Bombastischer Power/Symphonic Metal

    Label: Limb Music/Soulfood
    VÖ: 22.09.1999

    Bewertung:8/10

"King Of The Nordic Twilight" ist das erste Soloalbum des italienischen Gitarristen Luca Turilli, Power- und Symphonic-Metal-Fans bestens als Saitenhexer bei RHAPSODY aka RHAPSODY OF FIRE (und seit wenigen Jahren LUCA TURILLI'S RHAPSODY) bekannt. Es erschien Ende November 1999 und passt thematisch wie auch musikalisch perfekt zum Winter.


Ranger - Speed & Violence

Ranger - Speed & Violence
    Speed Metal

    Label: Spinefarm
    VÖ: 2. Dezember 2016

    Bewertung:7/10

RANGER legen nach, und ein halber Blick auf das Cover zeigt: Es hat sich nichts verändert. Auch das Zweitwerk „Speed & Violence“ fasst alles zusammen, was Anfang bis Mitte der 80er im Speed Metal gesagt wurde und heutzutage gerne zitiert wird. Wenige allerdings zitieren mit so viel Freude wie die Finnen RANGER.


Xiphea - Once Upon A Time Tipp

Xiphea - Once Upon A Time
    Symphonic Metal / "Fairytale Metal"

    Label: Housemaster Records
    VÖ: 27.10.16

    Bewertung:9/10

Sieben Zwerge, die headbangen – gibt es nicht? Gibt es doch! Auf dem neuen Album von XIPHEA „Once Upon A Time“ werden auf ziemlich geschickte Weise Märchen und Symphonic Metal miteinander verschmolzen – und das nennt man dann „Fairytale Metal“. Noch nie davon gehört? Ich auch nicht – bis ich dieses Album gehört habe, und Leute: es lohnt sich!

Psychework - The Dragon’s Year Tipp

Psychework - The Dragon’s Year
    Heavy Metal / Melodic Metal / Power Metal

    Label: Ranka Kustannus / Soulfood
    VÖ: 02.09.2016

    Bewertung:8/10

PSYCHEWORK sind aus der Formation MACHINE MEN hervorgegangen, deren Mitglieder Sänger Antony Parviainen und Gitarrist J-V Hintikka nach der Auflösung 2011 nun neu durchstarten wollen. Ähnlich wie in der Vorgängerband bieten die Finnen im neuen Bandprojekt klassischen Heavy Metal mit traumhaften Melodien, mit dem Unterschied, dass sie ihren Sound mit zusätzlichen Symphonic- und NeoClassic-Elementen ausstatten.


Black Sabbath - The Ultimate Collection

Black Sabbath - The Ultimate Collection
    Heavy / Doom Metal

    Label: Sanctuary
    VÖ: 28.10.2016

    Bewertung:5/10

Fakt ist: Eine Kollektion mit Songs von BLACK SABBATH kann nur großartig sein. Klar ist aber auch, dass „The Ultimate Collection“ ein kaum zu haltendes Versprechen ist. Der Back-Katalog der Heavy Metal-Erfinder ist zu lang und die Meinungen, was die beste Phase war, zu verschieden. Bei der nun zum Ende der letzten Tour erscheinenden Zusammenstellung sind BLACK SABBATH auf Nummer sicher gegangen.

Angelwarrior Ace - Magic

Angelwarrior Ace - Magic
    Metal (?)

    Label: 7hard/7us
    VÖ: 29.04.2016

    Bewertung:2/10

Lieber Chris Jamie Marino alias ANGELWARRIOR ACE, du hast mir etwas geschenkt, und sicher fragst du dich jetzt: "Was denn, außer meiner geilen CD"? Ich sage es dir später. Zuerst zu dir, denn dich kennt vielleicht noch nicht jeder: Du bist ein erfahrener Multiinstrumentalist, Sänger und Produzent, der vor 25, 30 Jahren mit SCARLATYNA echten Underground-Kult erschaffen hat.

HammerFall - Built To Last Tipp

HammerFall - Built To Last
    Power/True Metal

    Label: Napalm Records
    VÖ: 04.11.2016

    Bewertung:9/10

Mit "(r)Evolution" haben HAMMERFALL ihren Kritikern endlich wieder gezeigt, wo der Hammer hängt. Schön, dass sie bei ihrem Labeldebüt für die Österreicher Napalm Records genau dort weiter machen und mit "Built To Last" ein stark an die Anfänge erinnerndes Album abliefern, das jeden Fan des teutonischen Metals selig machen wird.


Agonizer - Visions Of The Blind

Agonizer - Visions Of The Blind
    Heavy Metal

    Label: 7hard
    VÖ: 13.05.2016

    Bewertung:7/10

Sie standen schon einmal im Licht der Öffentlichkeit: AGONIZER – eine Heavy Metal Band mit Guinnessbuch-Eintrag. Doch können sie auch musikalisch mit ihrem neuesten Album „Visions Of The Blind“ die Aufmerksamkeit der Metalheads erlangen?

Ela - Out Of This World (EP)

Ela - Out Of This World (EP)
    Symphonic Metal

    Label: Borila ReKords
    VÖ: 08.04.2016

    Bewertung:6/10

Um ganz ehrlich zu sein – ich habe zuvor noch nie etwas von ELA gehört, wobei die Band schon eine ziemlich eindrucksvolle Bandgeschichte hinter sich hat. Seit 10 Jahren im Musikbusiness unterwegs, war ELA schon auf Tour mit den SCORPIONS, IN EXTREMO, DORO uvm. Die neue EP soll ELA von einer ganz neuen Seite zeigen.
Seite 7 von 47