Punk Rock Reviews

Punk-Rock Rezensionen, Meinungen und Kritiken


Brandy And The Butcher - Dick Circus

Brandy And The Butcher - Dick Circus
    Punk/Rock n Roll/Glam Rock

    Label: River Monster Records
    VÖ: 21. August 2020

    Bewertung:5/10

BRANDY AND THE BUTCHER „party like it’s 1979“ sagt der Promotext – das umreißt die Retromischung dieser Band aus South Carolina recht gut, die jetzt ihr Debütalbum „Dick Circus“ vorlegt und nach Punk der ersten Stunde, Rock n Roll und Glam klingt.


Stand Atlantic - Pink Elephant

Stand Atlantic - Pink Elephant
    Pop Punk

    Label: Hopeless Records
    VÖ: 07.08.2020

    Bewertung:7/10

Die Pop-Punker STAND ATLANTIC aus Australien präsentieren zwei Jahre nach ihrem Debüt-Album nun eine weitere Platte mit dem Namen "Pink Elephant". Auch dieses Album beweist, dass sie aus gutem Grund immer weiter die Pop-Punk-Erfolgsleiter hochklettern.


Days N Daze - Show Me The Blueprints

Days N Daze - Show Me The Blueprints
    Punk mit Folk-Einflüssen

    Label: Fat Wreck Chords
    VÖ: 01.05.2020

    Bewertung:keine

Wenn Tonnenbass und Waschbrett gemeinsam in der Instrumentenliste stehen, ist schnell klar: DAYS N DAZE sind zurück! Diese Mal jedoch in ungewohnt moderner Produktion – das vorliegende achte Studioalbum "Show Me The Blueprints“ ist die erste Scheibe, welche die Amerikaner nicht analog in Eigenregie aufgenommen haben. Stattdessen erkundet das Quartett zusammen mit Fat Wreck Chords neues Territorium.


Creeper - Sex, Death & The Infinite Void Tipp

Creeper - Sex, Death & The Infinite Void
    Punk Rock

    Label: Roadrunner Records
    VÖ: 31.07.2020

    Bewertung:9/10

CREEPER schockierten 2018 ihre Fans mit einer inszenierten Auflösung. Jetzt sind die englischen Punkrocker wieder zurück mit einem neuen Album – und ihre Fans können aufatmen.


Get Jealous - Easily (EP)

Get Jealous - Easily (EP)
    Pop Punk

    Label: Radicalis Music
    VÖ: 07.08.2020

    Bewertung:6/10

Du hast von GET JEALOUS noch nichts gehört? Wirst du aber bestimmt bald! Die noch junge Band aus den Niederlanden präsentiert mit "Easily" ihre erste EP und zeigt damit, wofür sie steht.


Neck Deep - All Distortions Are Intentional Tipp

Neck Deep - All Distortions Are Intentional
    Pop Punk

    Label: Hopeless Records
    VÖ: 24.07.2020

    Bewertung:8/10

Die walisische Band hat es in der Pop-Punk-Szene schon weit gebracht. Mit Sänger Ben Barlows Bruder Seb frisch an Board, stellen sie ihre Fähigkeiten erneut mit ihrem neuen Album „All Distortions Are Intentional“ unter Beweis. Im Vorfeld hat die Band sogar ganze fünf Singles samt Musikvideos veröffentlicht.


Alex Mofa Gang - Ende Offen (Live)

Alex Mofa Gang - Ende Offen (Live)
    Punk Rock

    Label: Redfield Records
    VÖ: 26.06.2020

    Bewertung:keine

Was macht ALEX MOFA GANG so sympathisch? Dieses Album ist die Antwort: Wenn man ganz lieb nach einem Live-Album fragt, reagieren die Jungs sofort. Aufgrund der gesteigerten Nachfrage nach Live-Feeling von ausgehungerten, konzertbedürftigen Quarantäne-Fans, die ihren Durst wegen der momentanen Corona-Situation nicht stillen können, haben sich die Berliner kurzerhand dazu entschlossen, nicht zur Veröffentlichung geplantes Archivierungsmaterial für die ‚Gang‘ zur Verfügung zu stellen.


Bad Cop / Bad Cop - The Ride

Bad Cop / Bad Cop - The Ride
    Punk Rock

    Label: Fat Wreck Chords
    VÖ: 19.06.2020

    Bewertung:keine

Wer kennt es nicht, das klischeehafte Spiel vom guten und bösen Bullen? Was als Filmklischee der amerikanischen Popkultur in jedem Hollywood-Streifen gang und gäbe ist, zählt inzwischen auch in deutschen Krimiproduktionen zum guten Ton. Da ist es fast ironisch, dass ausgerechnet jetzt, wenn in den Vereinigten Staaten über Polizeigewalt und Rassismus diskutiert wird, mit "The Ride“ das neue Album der amerikanischen Punker von BAD COP/BAD COP erscheint – so geht politische Aktualität.


The Homeless Gospel Choir - This Land Is Your Landfill

The Homeless Gospel Choir - This Land Is Your Landfill
    Punk Rock / Singer/Songwriter

    Label: Hassle Records
    VÖ: 24.04.2020

    Bewertung:keine

Huch, was ist denn da los? Aus THE HOMELESS GOSPEL CHOIR, Solo-Projekt des Songwriters Derek Zanetti, ist plötzlich eine ausgewachsene Punk-Band geworden. Kein Wunder, dass das neue Album "This Land Is Your Landfill“ nur noch wenig mit dem Sound der alten Tage zu tun hat. Geblieben ist jedoch eins: Zanettis unnachahmliche Texte.


The Suicide Machines - Revolution Spring Tipp

The Suicide Machines - Revolution Spring
    Punk Rock

    Label: Fat Wreck Chords
    VÖ: 27.03.2020

    Bewertung:8/10

16 Songs, aber nur 34 Minuten Spielzeit? Jap, das ist wohl Punk! Und Fans von THE SUICIDE MACHINES wird die Laufzeitlänge der neuen Scheibe der Legenden aus Detroit nicht im Ansatz interessieren. Schließlich handelt es sich bei "Revolution Spring“ um das erste neue Material seit "War Profiteering Is Killing Us All“ aus dem Jahr 2005.


Dune Rats - Hurry Up And Wait

Dune Rats - Hurry Up And Wait
    Australischer Pub Rock

    Label: Ratbag Records / BMG
    VÖ: 31.01.2020

    Bewertung:keine

Spätestens seit THE CHATS mit "Smoko“ und "Pub Feed“ durch die Anlagen fegten, ist der nie veraltete Aussie Pub Rock wieder in den Hörgängen der Nation angekommen. Da passt es, dass die DUNE RATS nach dem erfolgreichen Album "The Kids Will Know It‘s Bullshit“ endlich nachlegen. Nach was das klingt? Ist doch klar: nach Kippen und Dosenbier.


Eisenpimmel - XL Tipp

Eisenpimmel - XL
    Punkrock mit Stiel

    Label: Kaputte Jugend Records
    VÖ: Frühjahr 2020

    Bewertung:8/10

Vor vier Jahren haben EISENPIMMEL die ambitionierte Punkoper „Viva La Nix!“ auf die Menschheit losgelassen. Die gelungene Mischung aus Schwachsinn und Gesellschaftskritik hat aber nicht zu einer längerfristigen Steigerung des Anspruchs geführt. Das neue Album „XL“ bringt die Ruhrpottler zurück zum herrlich versoffenen, vulgären und asozialen Punkrock.


Four Year Strong - Brain Pain

Four Year Strong - Brain Pain
    Pop-Punk

    Label: Pure Noise Records
    VÖ: 28.02.2020

    Bewertung:8/10

Die alten Pop-Punk-Giganten FOUR YEAR STRONG veröffentlichen nach drei Jahren ihr neues Werk "Brain Pain" auf Pure Noise Records. Ihr nunmehr neuntes Album vereint seichte Pop-Punk-Melodien mit der Härte und Heavyness des Hardcores. 


Spanish Love Songs - Brave Faces Everyone Tipp

Spanish Love Songs - Brave Faces Everyone
    Emo-Punk

    Label: Pure Noise Records/ Uncle M
    VÖ: 07.02.2020

    Bewertung:10/10

Am 07.02.2020 blitzt "Brave Faces Everyone" von SPANISH LOVE SONGS am Punk-Rock-Himmel auf. Nach dem erfolgreichen letzten Album "Schmaltz" (2018) zaubern die fünf Emo-Punker nicht mal zwei Jahre später ein weiteres Album bestückt mit 10 Songs hervor: Im typischen emotionalen SPANISH LOVE SONGS-Sound mit einer gewaltigen Prise Optimismus. 


Bottlecap - Off Pressure

Bottlecap - Off Pressure
    (Punk) Rock

    Label: Zorch Production
    VÖ: 31.01.2020

    Bewertung:6/10

Die musikalischen Multitalente unserer Zeit sind bekanntlich die Skandinavier. Entsprechend wenig verwunderlich ist es, dass die Schweden von BOTTLECAP eine so glatte Punk-Produktion auf den Markt bringen, wie man es von Underground-Punk eher weniger vermuten würde.


The Good The Bad & The Zugly - Algorithm & Blues Tipp

The Good The Bad & The Zugly - Algorithm & Blues
    Punk Rock, Skate Punk

    Label: Fysisk Format
    VÖ: 17.01.2020

    Bewertung:8/10

„Zwei glorreiche Halunken“, oder doch lieber THE GOOD THE BAD & THE ZUGLY? Die fünf norwegischen Halunken sind zurück mit ihrem neuesten Album „Algorithm & Blues“, das nicht nur den 90er-Skate-Punk wiederaufleben lässt, sondern auch den Nerv der Zeit trifft.


Burst Girl - Riot (EP)

Burst Girl - Riot (EP)
    Idol Punk Rock

    Label: Gan-Shin Records
    VÖ: 11.10.2019

    Bewertung:4/10

Es gibt Dinge, die können nicht anders, als sich gegenseitig auszuschließen. Zum Beispiel Punk-Rock und Idol-Musik. Auf der einen Seite der wilde, ungezähmte und oftmals auch unvollkommene Gitarrenrock, welcher stets mit schneidender Gesellschafts- und Kapitalismuskritik daher kommt. Auf der anderen Seite Idol-Musik, welche ohne veraltete Geschlechterrollen und die Triebfeder Kommerz gar nicht denkbar wäre. BURST GIRL trauen sich, beides zu kombinieren.


Lagwagon - Railer Tipp

Lagwagon - Railer
    Punk-Rock

    Label: Fat Wreck Chords
    VÖ: 04.10.2019

    Bewertung:10/10

Philosophie meets Punk! Mit der Veröffentlichung von ihrem nunmehr 11. Album namens „Railer“ gelingt es den fünf kalifornischen Herren von LAGWAGON, Punk-Rock auf eine ungeahnt erwachsene und aufrichtige Ebene zu bringen. Eine Ebene, die ich mir im Punk-Rock all zu oft gewünscht habe: Ernsthaft kritisch die gesellschaftlichen Themen anzumahnen, ohne sich dabei in Hasstiraden zu verlieren. 


Dead Kittens - I Am Not A Ghost

Dead Kittens - I Am Not A Ghost
    Elektro-Punk, Punk Rock

    Label: Noisolution
    VÖ: 24.05.2019

    Bewertung:6/10

Berlin – die internationale Stadt der Möglichkeiten, der Kunstszene, der ominösen Kreaturen und Szenegestalten. Und so kommt es, dass sich ein Holländer und ein Israeli in der berüchtigten Hauptstadt über den Weg laufen und sich dazu entscheiden, toten Katzen zu huldigen – oder doch viel eher die Punkszene mit skurrilen Klängen zu bereichern.


New Found Glory - From The Screen To Your Stereo 3 (EP) Tipp

New Found Glory - From The Screen To Your Stereo 3 (EP)
    Film-Songs in poppigem Punk

    Label: Hopeless Records
    VÖ: 07.05.2019

    Bewertung:8/10

Bereits zum dritten Mal nach 2000 und 2007 kredenzen uns NEW FOUND GLORY mit dem neuesten Teil ihrer "From The Screen To Your Stereo"-Reihe Songs aus Filmen, die von den Amerikanern ordentlich durch den Pop-Punk-Fleischwolf gedreht wurden. Und, so viel sei vorweg genommen: Die 22-minütige EP macht mächtig Bock!

Seite 2 von 54